Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1811695
390 
Thornhill , 
James. 
Thorntwaite , 
Die Geschichte des heil. Paulus, nach den Gemälden in de, 
St. Paulskirche, in 8 Blättern, gr. lbl. 
1) Saul, Saul, why perseeutest me. Acts IX. 4. Gest. von 
Du Bosc. 
2) And hc went about, secking some to leacl him by the Hani 
Acts XIII. H. Gest. von Beauvais. 
3) gVhy du you clo these things etc. Acts. XIV. 15. Gest. von 
arOIl, 
4) And said, sirs, what must i dou to he saved. Acts XVI. 3o_ 
5) I fnund an Altar with bis Inscription, T0 the unknuwn Goä 
etc. Acts XVII. 25. 
6) And they bruuglmt their Books thogelher and burnt henh 
Acts XIX. 19. 
Diese Blätter sind von G. van der Gucht gestochen. 
7) Agrippa said untu Paul, almost thou persuadest me to be 
Christian. Acta XXVI. 28. Gcst. von Simmoneau. 
8) And when they saw no Harm come to him, they changed 
their Minds, and said he was a God. Acts XXVIII. 6. Gast 
von G. van der Gucht. 
Thornhill hat selbst einige Blätter raclirt, 
reich behandelt seyn sollen. 
I) Adam und Eva,  
die 
und 
frei 
geist- 
Tllüfnlllll, JQIIIBS, lVIalcr, der Sohn des obigen Meisters, hatte 
als liünstler Ruf. Er malte meistens Marinen und auch Land. 
schaffen. Seine Seebilcler landen den meisten Beifall. 
ThornhilPs Schwester war die Frau des berühmten Hogarth. 
ThOPUtOU; JOhII, Glasmaler von Conventry, blühte gegen Ende 
des 14. Jahrhunderts, und gehört zu den herühintesten Künstlern 
seines Faches. Er malte das grosse westliche kensternder Gathe- 
drale von York, welches aufKosten des Capitels ausgefuhrt wurde, 
Fiorillo V. 115. sagt, dass ihm contraktmässig das Jahnmo Schi], 
ling ausgesetzt wurden, wovon er wöchentlrch [t Schilling erhielt. 
Nach Vollendung des Ganzen, welche in Zeit von drei Jahren er- 
folgen musste , sollte er noch 10 Schilling Gratificatioil erhaltem 
Zur Zeit dieses Künstlers war der Architekt Johann von Bir- 
mingham Meister des Baues, welcher noch 1405 urkundlich ge- 
nannt wird. Die Kirche ist reich an gemalten Fenstern,_1111d ihre 
Vollendung zog sich lange hin. Schon 1358 livlnmt ein Glaser 
vor, der für den Schuh gefärbten Glases 12 Pence erhielt. Da- 
mals war Melton Meister des Baues, der 1540 Starb- 
ThOTIItOII, KupfersTecher, ist uns nach seinen Lebensverhältnissen 
unbekannt. Er war in England thätig. Folgendes Blatt trügt Sei- 
neu Namen. 
1) Capitain James Cook. Oval mit emblematischen Umgebun- 
gen. Thornton sc. Copie nach Basire 1777, fol. 
lebender Künstler, 
jetzt 
Thürnton 9 R-y Maler zu London, ein 
durch schöne Miniaturbilder bekannt. 
ist 
Thornvliet, 
Torenvliet. 
Thorntwaite, 11-, Kupfersteclnpr zu London, 
ren. Er ist durch mehrere Blätter bekannt, 
    
deren emige in Hell-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.