Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1811361
Tholoma. 
Thomann , 
Hans. 
357 
Auf der öffentlichen Bibliothek zu Dresden ist ein deutscher Psalter 
auf Pergament geschrieben, mit dem von Benedikt in Miniatur 
gemalten Bildnisse des Churfürsten. In der Frauenkirche claselbst 
waren Epitaphien mit Gemälden von diesen Brüdern. Auf einem 
derselben sah man die Erweckung des Lazarus, bezeichnet: Bene- 
diktus Thola Musicus Italus feeit 155g. Bei. dem Neubaue der 
Kirche gingen diese Bilder zu Grunde. 
ThÜIÜmÜ-g Maler, war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts 
in Paijis thiitig. Duruisseau stach nach ihm ein grosses Blatt, wel- 
ches deu Manlius Torquatus vorstellt, der den Sohn zum Tode 
verurtheilt, weil er gegen den Befehl den Feind angegriffen hatte. 
Zwei andere Blätter sind unter dem Titel: La pati-ie couroxixxant 
la valeur, und Devouemcnt ä la patrie, von demselben Künstler 
gestochen.  
Thom, JOlIII, Maler, wurde um 1785 zu Edinburg eboren und da- 
selbst in den Anfangsgründen der Kunst unterrricäitet. Später be- 
gab sich der Künstler nach London, wo er mit seinen Werken 
Beifall fand, und dann ist er wahrscheinlich Jueh jener 11mm, 
dessen Graf A. Baczynslai im ersten Bande der Geschichte der 
neueren deutschen Iiunst unter den 1836 in Paris lebenden Künst- 
lern kurz erwähnt. "Fliom malte Genrebilder, welche in Auffas- 
sung und Durchbildung von Bedeutung sind. Eines dieses Bilder 
ist durch den Stich von A. Duncan bekannt, unter dem Titel: 
The young recruit. Man blickt in das Innere einer liiiullichexi 
Stube mit vielem Geräthe. Der alte Invalide mit dem Stelzfusse 
sitzend hält den Stock in der Hand, und lässt einen Knaben in 
Soldatenhaltung stehen. Dieses schöne und effektvolle Blatt er- 
schien 1825 in gr. qu. fol.  
ThOm, Bildhauer, ein Schotte vonGeburt, hatte keinen Lehrer, er- 
hob sich aber von seinem Talente unterstützt auf eine Höhe, wo 
er den tüchtigsten Vaterländischen Meistern gegenüber steht. Er 
fertigte das Standbild Sir Walter Scott's, und das Monument zu 
Ehren der schottischen Verbündeten, welche zu DPUIIIClOg den 
Sieg über Grziham Claverhouse erfochtcn. Das Monument ist 23 F. 
hoch, im gothisehen Style ausgeführt, und zu Glasgow aufgestellt. 
Im Jahre 1859 lebte Thoxn zu New York. 
T110!!! p s. auch Thomas. 
Thomaes Johann Benlamln; Bildhauer zu Dresden, führte 1725 
für die Schlosskirche in Pillnitz einige VVei-lae aus nnd erhielt dann 
den Titel eines sächsischen Hofbilclhauers. In der Neustädter heil. 
Dreikönigskirche ist ein schöner Altar von ihm, mit eineupBas- 
relief, welches die klugen und thörichten Jungfrauen vorstellt- 
Starb um 1751. Knöifler und Kaendler waren SBIIIB Schüler. 
Auch ein Fränz Thomae war 1759 h. sächsischer Hofbildhßußf- 
Thomae , 
Thome. 
Thoman , 
Thomann. 
S0 
Thomann , 
Grosshans , 
Glasmaler , 
arbeitete 
um 
1570 
in 
Zürich. 
Thomann, Hans: Maler, lebte um 1442  49 in Uhp, wie Weyer- 
mann im, Kunstbhit 1830 S. 261 behauptet. Brulhot, Diqt. des
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.