Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1810894
'l'he0dore. 
II. Wie aber; beschrieben. 
II. Ohne Simon's Adresse. 
15) Die Fontaine am Wege. welcher vom Mittelgrund nach 
links in den Vorärund liihrt. An derselben steht ein Weib 
vor einem sitzenc en Manne, und im Schatten der Baunb 
gruppe sitzt ein anderer Mann vom Rücken gesehen. 1m 
Grunde Gebäude. Im Rande links: Francisque Pinxit, rechgs  
Simon exeudit cum priuilegio regis.   
I. Wie oben.   
Il. Ohne Simon's Adresse. 
III. Mit der Adresse: A Paris chez Crepy. 
IÖ) Die Badenden. Rechts des Blattes breitet sieh der Fluss 
aus. und auf einem freien Platze im Mittelgrunde Sitzen 
zwei Männer, wovon der eine entkleidet ist. Der dritte ist 
im Wasser. Links hinter dem Gebiische sammelt ein Weib 
Früchte. Im Grunde erscheint das Meer und eine Bergkettm 
Links im Rande: Francisqne pinxit, rechts: Simon exm 
cum priuijü regis.  
17-22) Folge von 6 Blättern ohne Numern, welche 
nicht im Verlage Simon's erschienen. H. 7 Z. 5  3 L_ 
Br-6Z.8_11L. ' 
17) Cephalus und Procris. Ein lichter Wald gibt die Aussicht 
auf eine Landschaft, welche ein kleiner Fluss durehschneb 
det. Rechts schleudert Cephalus mit dem Hunde den Spies 
auf die Procris hinter dem Gebüsche. Im Rande rechts: 
Francisque Pinxit Avec Priuilcge du Ituy. 
I. Vei- der Adresse von Crepy. 
II. Mit derselben. 
18) Die kleine Familie. Der Mann sitzt am Hü el neben dem 
Weibe, welches das Kind hält, und links geäxt ein anderes 
VVeib auf dem Wege mit dem Bündel auf dem Kopfe. Rechts 
am Felsen sind grusse Bäume, und im Grunde scheidet ein 
Fluss die Ebene, auf welcher Gebäude erscheinen. Im Rande 
rechts: Francisque Pinxit Auec Priuilege du Boy. 
I. Die Gebäude im Grunde rechts sind nicht schattirh 
Name des Meisters wie oben. 
II. Die Gebäude sind schattirt. Ohne Adresse. 
III. Mit Crepfs Adresse. 
19) Die Heerde am Flusse mit zwei sitzenden Hirten. Das gm 
geniiber liegende Ufer ist mit Biiuinen besetzt, durch W01- 
che sich eine Aussicht öffnet. In der Mitte vorn geht ein 
Weib mit dem Iiinde auf dem Arme vor dem am Wegs S; 
tzenden Alten. Nach dem Grunde zu geht links ein junger 
Mann und ein Weib im Gespräche. An der Terasse: Frau- 
cisque Pinxit Auec Priuilege du Boy. 
I. Vor der Adresse von Crepy. 
II. Mit derselben. 
20) Die zwei Männer auf dem Wege, beide in der Mitte vom 
vom Rücken gesehen. Rechts im Grunde sind Gebäude mit 
zwei Obelisken, und links mehrere Baum ruppen. Geggn 
den Grund zu ist ein Weib mit dem Biingel auf dem 15g- 
pfe im Gespräche mit einem am Ufer des Flusses sitzenden 
Manne. Rechts vorn sind grosse Bäume. An der Terasse; 
Francisque Pinxit Auec Priuilege du Boy.  i 
I. Vor Crepjfs Adresse. 
II. Mitderselben.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.