Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1810771
298 
Thann er , 
Theer , 
Robert. 
Thanner oder Thaller, 1-, heisst im Cataluge der Bix-kenstoclsi. 
sehen Sammlung ein alter Maler, welcher einen gläsernen Puku] 
mit Gemälden geziert lxatte. Dieser Pokal stellt den Kaiser auf 
dem Throne mit den sieben Churfürsten dar. 
Thatam , 
s. Tatham. 
Thauer, Carl, Medailleur, war um 1655 churbrandenburgischm. 
Münzwardein. Seine Werke sind ohne Geschmack und beurkuu- 
den wenig Fertigkeit. 
Thßaulvn, s. Theolon. 
Theed, Bildhauer, begann in London seine Studien, und begab 
sich dann zur weiteren Ausbildung nach Rom. Im Jahre 1838 sah 
man daselbst eine liebliche Statue von seiner Hand, welche die 
Unschuld vorstellt, wie sie den Tod einer Taube heweint. 
Theemann , 
Themann. 
Theer, Adolph, Maler zu Wien, ist durch liebliche Bilder im 
kannt, besonders von Frauen, die in Aquarell oder in Miniatur 
ausgeführt sind. Mehrere sind in Almanachen gestochen, wie in 
jenem von Castelli: Huldigung der Frauen, 1m Taschenbuche (3„ 
denke Mein, u. s. w. Im Jahrganäe 1845 des letzteren Alinanachs 
ist von C. liotterba ein solches Bi d unter dem Namen Mvlßtürilleß 
gestochen. 
Dann malte Theer auch Portraite in seiner bekannten ange. 
nehmen Weise.  
Theer, BObGPE, Maler und Lithograph zu Wien, der Bruder des 
obigen Künstlers, wurde um 1806 geboren, und an der Aharlemie 
der genannten Stadt. zum Künstler herausgebildet. Er ist durch 
schöne Bilder in Aquarell bekannt, so wie durch Purtraite in ML 
niatur, die zu den vorziiglichsten Erzeugnissen dieser Art gQhö_ 
ren. Er malte mehrere Mitglieder des kaiserlichen Hauses, und 
andere Notabilitäten. J. Steiumiiller stach 1852 das Bildniss des 
Kronprinzen Ferdinand von Oesterreieh, des jetzigen Kaisers, Brust 
bild in ful., dann dessen Bildniss im kaiserlichen Ornate 1355 
fuL, ebenfalls nach dem Gemälde von Theer, fol. i 
1) Peter Paul Rubens. Nach Rubens und Pqntins 1840, fQL 
2) A. Triest Episcupus Gandaviensis etc. Iiniestuck nach A, 
van Dyck, roy. fol.   
5) J. Chr. Freiherr von Zedlitz, sitzend im Lehnstuhle. Nach 
der Natur gemalt und lith. von B. Theer 1856, roy. ful. 
4) W. Sedlaezek, k. k. Hnfprediger in Wien, 1350, gr. an 
5) Der Triumph des christlichen Glaubens, nach A. Andreanig 
Holzschnitt, Bartseh XII. p. 91. Nr. g. Folge von 3 B15; 
tern, Wien 1856, fol. 
(1) Christus von seinen Jiingern in Emaus erkannt, nach  
Schulz, für das Werk: Christliches Kunststreben in den 
österreichischen Staaten, 12. Lieferung, Prag 1341, roy. fOL 
7) Mariafs Gang nach dem Gebirge und der Stadt in Jnda_ 
Lucas I. 59. Nach J. Fijhriclfs Gemälde bei B. Arthaber 
in Döbling. Für die I5. Lieferung desselben Werkes. Prag 
18142, gr. roy. ful.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.