Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1810296
250 
T ernley. 
Terreni , 
Aut. 
und 
Giuseppe 
Maria. 
sich" noch einige andere von Mitgliedern der k. Familie, und von 
Nutabilitäten. Besonders zeichnet sich das Bildiss Spontinfs aus, 
welches zu den früheren Werken dieser Art gehört. Jenes des be- 
rühmten Professors Otttried Müller hat G. Wildt nach einer Kreide- 
Zeichnung von Ternite lithographirt, gr. fol. 
Auch eigenhändige Lithographien haben wir von diesem Iiiin51- 
ler, äusserst sorgfältige Blätter nach antiken Bildwerlien und nach 
Wandgemälden aus Hereulanum und Pompeji. 
Tßrnlßy, s. Feamley. 
TeITlOllth, JOhH, Bildhauer zu London, wurde 11m 1805 geboren, 
machte seine Studien an der Akademie daselbst, und erwarb 
Sich in kurzer Zeit ehrenvolle Anerkennung, besonders durch [im 
sten und Portraitstatuen. Dann wählte er auch Darstellungen aus 
dem Kreise der lVIythe. Unter den Werken dieser Art fanden wir 
1857 im Kunstblatte eine ruhende Nymphe als verdienstlich Q1-_ 
wähnt, so wie ein zweites Werk, welches dem plastischen Genre 
angehört. Es stellt eine Mutter dar, welche sich über ihr Kind 
beugt. Im Jahre 1844 concurrirte Ternouth zur Auschmiicliung 
der neuen Parlamentshiiuser, und brachte zur Ausstellung in WVest- 
minster-l-Iall eine Büste des Colonel Couway. Ein zweites Bild- 
werk stellt einen Büssenden dar, eine ausdrucksvolle Gestalt. SPQL 
 ter fertigte er eines der Basreliefs EIIIILMOIIHIIIIOIHLO Nelsorfs auf 
Trafalgar-Square, welches 1846 vollendet dastand. 
T6113] 9 Jayme, Maler von Valencia, war Schüler von Nicolaixs Bon 
ras, ist aber wenig bekannt. Im Jahre 1607 malte er mit Gen)- 
nimo Rudriguez am Hauptaltare in Muro, wie C. Bcrmudcz in 
Archivalien angegeben fand. 
TBITEICGDB, Fra Pietro di, war um 1550 bei den Ausschmiickung 
des Domes in Orvicto thätig. Im Jahre 1290 arbeitete daselhst ein 
Bildhauer Vanne di Terracina. Beider Künstler wird in der Storia 
del duomo di Orvieto, Roma 1691, erwähnt. 
Tcrracina , 
Vanne 
den 
Artikel. 
obigen 
Terral, Pierre Louis Alexander Abel, Maler zu Paris, ein 
jetzt lebender Künstler, ist durch historische Darstellungen bm 
kennt. Auf dem Salon 18l;5 sah man von ihm die Marter des 
heil. Stephan, und ein zweites Bild, vwlclles de" Genllß dCP Mu_ 
sik vorstgllt, ebenfalls in religiöser Außässung. 
Terrani, Carlo, Maler, ein jetzt lebender italienischer Kiinstlen 
In FrenzePs Catalog der Sammlung des Baron Bumohr ieteine 
l'eau-Zeichnung von ihm angegeben? welche seehs_vcrschxedene 
Studienköpfe enthält, bezelchnet: dx Carlo Terrain. Allererster 
Versuch mit der Feder 1841. 
Terrasson , 
Terasson. 
Terrem, Antonio und Gluseppe Mama, Zeichner und 1{u_ 
pferstecher, waren in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in 
Florenz thätig. Sie lieferten Zeichnungen und Blätter in Aqua- 
tiuta zur NFiaggidI pittorico della 'l'uscana di Abbatc Ijoutanini. 5 
Voll. Firenze 1801 -5. ful. Dann nennt Fiorillu I. 44? einen du,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.