Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1809026
Tas sa ert , 
Peter 
Joseph. 
Tassaert. 
123 
5) Rubens? Family. Die Kinder des Rubens auf dem Spazier- 
gangei ilach Rubens. Tassaert fe. 1768- Mezzotintoblatt, 
gr. fu . 
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
(I) Jonas ins Meer geworfen, nach Buhens radirt, und eines 
der llauptblätter des Meisters, welches sehr selten vor- 
laommt, gr. qu. fol. 
5) The Virgin teaching the infant Jesus. Maria in einer Land- 
schaft, welche den Jesushnabcu lesen lehrt, nach C. Ma- 
ratti, in schwarzer Manier ausgeführt. Aus BoydelPs Ver- 
lag, roy. fol. 
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
6) Madonna mit dem Iiincle, nach C. Dulce's Bild aus dem 
Cabinet Clive äeschabt, fol. 
7) Die heil. Fami ie, nach A. van Dycla, in schwarzer Ma- 
nier, fol. 
3) Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde auf dem Schoosse, wie 
dieses die Hand nach (lem hleinen Johannes ausstreckt, 
welchen Elisabeth auf dem Arme trügt. Nach Rubens, mit 
Deilicatioxi an den Herzog Carl von Lothringen, welcher 
das Gemälde hesass, 1769. 
Sehr seltenes radirtes Blatt, besonders im ersten Drucke 
vor der Schrift, fol.  
g) Die Ehebrecherin vor Christus, halbe Figuren nach Rubens 
radirt, qu. ful. 
Im ersten Drucke vor der Schrift.  
I0) Die Marter des heil. Stephan, nach Buben? Gemälde aus 
der Gallerie des Grafen von Cobenzlradirt, gr. fol. 
11) Die Marter des heil. Lorenz, nach Rubens radirt, fol. 
12) Venus, welche den Adonis von der Jagd zurückhalten will, 
nach dem Bilde von Rubens aus der Sammlung des Grafen 
von Cobenzl in Brüssel, und mit Deilieation an diesen. 
Schön radirt in Soutmaifs Manier, roy. qu. fol. 
15) Ein Bacchanale. Der Satyr trägt eine Bacchantin auf dem 
Rücken. Nach N. Poussixi geschabt. Boydell exc. 176g. 
r. fol. 
g Im ersten Drucke vor der Schrift. 
14) Iiinclc-r, welche mit Weintrauben und mit einem Lamme 
spielen, nach Rubens, ohne Namen des Radirers. Wenig- 
stens in Tassaerfs Manier ausgeführt, gr. qu. B. 
15) Zwei Conversationsstiicl-ie, nach eigener Frfmdung geschabt, 
c u. ful. 
IÖ) Die vier Alter des LebeIlS, in halben Figuren. J. 'l'assaert 
inv. et fec. published by J. Boydell 1708. Schwarzliunst- 
blätter, fol. 
i) Infancy. 
2) Youth.  
3) Middle Age. 
4) Old Age. 
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
11) Studien von Köpfen, geistreich in Hembrandfs Manier 
radirt, 8 Blätter, darunter ein l'iopf' im Umriss. 12. 
Tassaert, Zeichnerin, erscheint um 1812 in Berlin als Mndame 
Beer, wir wissen aber nicht, welche Stelle ihr in der Familie der 
obigen liiinstler cinznriinxnen ist. In dem bezeichneten Jahre 
bmchu; sie Zeichnungen zur Ausstellung. in Berlin. Ü_
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.