Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sole, G. G. - Surugue, L.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801789
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807521
562 
Suck - 
Sxillivan, 
Luke. 
Camine. Im Jahre 
math zurück. 
begäb 
l 772 
er 
aicl1' 
V01] 
Potsdam 
in 
seine 
Hei- 
Sllßk- Kupferstecher, arßeiteie um 1770- 
Pfarrera Joseph Gassner zu Klösterle. 
Er 
stach 
das 
Bildniss 
des 
Sukaschevitsch, Thaddäus von, Maler, war um__183gin Mün. 
chen thätig, und kehrte dann nach Russland ZllrüCk- E? malt 
Genrebilder und Landschaften. 
Sule , Georg 
Schule. 
Christian , 
nennt Ticozzi 
den Kupferslecher 
Sullas Augustin, Maler, ein italienischer Künstler, lebte wahy- 
scheinlich in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Im B. v_ 
Aretin'schen Cataloge ist folgendes Blatt nach oder von ihm an- 
gegeben:  
Venus stehend von Amor begleitet, radirt und in Farben gg- 
druckt. Ohne Namen des Badirers, gr. fol. 
Sulivan, 
Sullivan. 
Sllmn; P. V-n Iiupferstecher, arbeitete um 1770 in Paris. In die. 
sem Jahre stach er nach der Zeichnung des Cav. de Lorge eine 
Allegorie auf die Vermählung des Dauphin. 
Suihvan , Lllke, Maler und Iiupferstecher, wurde um 1705 in Ir- 
land (nach Basan irrig 1698 zu Troyes) geboren, und mit Unter- 
stützung des Herzogs von Beaufort von T. Major unterrichten 
Er machte grosse Fortschritte, und daher nahm sich auch Hoganh 
seiner an, welcher ihm den Stich einiger seiner Bilder anvertrauth 
Dann malte Sullivan auch in Miniatur, ohne Anleitung erhalten 
zu haben. Andere Bilder führte er sehr schön in Aquarell aus, 
besonders architektonische und landschaftliche Darstellungen. E: 
erreichte kein hohes Alter, angeblich in Folge eines ausschweifeu- 
den Lebens. Starb nach 1762. 
Die Blätter dieses Künstlers sind radirt und mit dem Grab- 
stichel ausgeführt. 
1) St. Paulus vor Felix, ersterer rechts stehend. From the 
Original Painting in Lincolns Inn Hall Painted by W. Llo- 
grün. Das Antlitz des Engels ist das Bildniss des Stechers. 
ritte Platte, ohne die Frau des Felix, gr. qu. fol. 
I. Vor dem Namen des Stechers. 
II. Mit demselben. 
2) Moses before Pharao's Daughter. Die Mutter des Moses. 
 wie sie den Sohn der Königstochter übergibt, nach Hoganlfs 
Gemälde irn Findelhause, qu. fol. 
3) The March to Finchley, dedicated to the Hing oF Prussia, 
as an encourager of the Arts 1761. An diesem Stiche nahm 
ivlogarth Verbesserungen vor, qu. fol. 
(i) Die Versuchung des hl. Anton, nach Teniers' Bild aus dem 
Cabinet Beaufort, qu. fol. 
5) The Battle of Culloden, April16. 1746. A. Heckel del., qu, 
fol. Selten. 
6) Innere Ansicht eines Parkett, mit einer Gruppe von sieben 
figuren, nach eigener Zeichnung gestochen 1751, qu. fol,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.