Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sole, G. G. - Surugue, L.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801789
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1806489
Strangc, 
Robert. 
9) Rembrandts Vater, sitzend im Lehnstuhlc, nach Ilentbrandg 
in schwarzer Manier ausgeführt, fol. 
10) A Jew llabbi, nach Rembrandt, in schwarzer Manier, fol. 
H) Abraham verabschiedet die Hagar, halbe Figuren. Abram 
ancillam Agar dimittit. Nach Guercino's berühmtem Bilde 
in der Brera zu Mailand 1767. H. 14 Z. g L., Br. 13 Z_ 
(Bei Weigel 8 Thl.) 
I2) Esther vor Ahasverus, wie sie ohnmächtig in die Arme zweier 
Frauen sinkt. Esther coram Assvero. Nach Guercino's ßijd 
aus dem Palast Barberini 1707- H. 14 Z.  Br. 17Z. 1 L_ 
Das Gegenstück zur Hagar. (Bei Weigel 5 Thl.) 
13) Joseph und Putiphar's Frau, halbe Figuren. Josephi Pudi, 
citia. Nach G. RenPs Gemälde aus dem Palaste Bronelli in 
Neapel 1769, gr. qn. fol. 
M.) Der sitzende kleine Johannes eine Dornenkrone flechtend, 
mit dem Lamme zur Seite. Nach Murillo's Bild aus dem 
Cabinet Hunter. gr. qu. fol. Seltenes Blatt. 
15) Der in einer Landschaft schlafende Johannis Knabe, mit 
der Bandrolle in der Hand, nach van Dyclfs Bild in de, 
Gallerie zu Neapel. Das seltene Gegenstück zu obigem 
Blatte.  
16) Christus erscheint nach der Auferstehung der Mutter. nach 
Guercino's Bild aus der Kirche Nome di Dio zu Cento 1775' 
gr. fol. 
I7) Die hl. Cäcilia, oder die fünf Heiligen. St. Caeciliu Summ, 
  eomitata. Nach [lafaePs Gemälde in der Gallerie zu 
Bologna. Robert Strange del. 1765 nere incxdit 1771 Laut-L 
H. 19 Z. i L., Br. I5 Z. 6 L. (Bei Weigel 12 Thl.) 
18) Der hl. Hieronymus, nach Correggio, auch der Tag gezmnnt 
Dieses Bild stellt die Madonna mit dem Binde dar, llmge- 
ben von Magdalena, Hieronymus und einem Engel. Rohe" 
Strange del. et incid. Lond. 1771. H. 19 Z., Br. 15 Z. 4 L_ 
(Bei Weigel 8 Thl.) 
19) Die hl. Agnes stehend. wie ihr ein Engel Ilrone und Palme 
bringt, nach Dominichinds Bild im Palast Iiensington zu 
London. Robert Strange del. et sc. 1759- gr. fol. 
20) Die hl. Jungfrau, wie sie das schlafende Jesushincl betrachten 
halbe Figur. Nach G. Renfs Gemälde aus der Sammlung 
Strangäs, unter dem Namen Amoris Primitiae bekannt, gh 
qu. fol. f 
21) Die Verkündigung Maria, nach Guido BenPs Bild in de, 
Carmeliter Kirche zu Paris. Bob. Strenge del. et sc. Ram- 
boz imp. gr. fol." 
I. Vor der Schrift, und vor den Künstler Namen. Sehr 
selten 
II. Mit derselben. 
22) Die 4Madonna der Verkündigung, Brustbild nach G. Reni, 
gr.  
25) Der verliündende Engel, nach demselben, und Gegenstück. 
Die Originale besass Dr. Charles Chauncy. Die alten 
Abdrücke haben Strangrfs Adresse. 
24) Eine Heilige (Cäcilia) mit dem Buche in der Hand singend, 
mit Engeln zu den Seiten, bekannt unter dein Namen des 
Te Dcum laudamus, nach C. Maratti, ful. (Bei Wcigel 
5 Tlil.) 
25) Maria lüftet der hl. Cathnrina den Schleier des sclllßfexinlcn
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.