Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sole, G. G. - Surugue, L.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801789
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1802277
Solis , 
Virgil. 
37 
3) Die Verkündigung Mariä. 
4) Die Geburt Christi, mit Veränderungen. Hinter dem Kinds 
sieht man den Ochsen und den Esel, auf dem Berge zwei 
Schäfer statt einen. 
5) Der Einzug in Jerusalem.  
6) Der Abschied von der Mutter. 
7) Das Abendmahl des Herrn. 
8) Die Fusswaschung. 
9) Die Gefangennehmung Christi. 
10) Der Heiland vor Annas geschleppt. 
11) Der Heiland vor Caiphas, der das Kleid zerreisst. Link! 
unten V. S. 
12) Die Verspottung Christi. 
15) Christus vor Pilatus, mit Veränderungen; im Grunde kein 
Gebäude, der Jude, welcher neben dem hohen Priester 
sitzt, fehlt. Links unten das Zeichen. 
14) Christus vor Herodes, .nur Christus nach Diirer, die iibri- 
gen Figuren und der Hintergrund anders. 
15) Die Geisslung, mit mehreren Veränderungen. Im Grunde 
links ist kein Gebäude, und vorn sieht man nur zwei Juden. 
16) Die Dornenkrünung, mit verändertem Hintergrund. In der 
Mitte der freie Himmel und Wolken. 
17) Die Ausstellung Christi, sehr verändert. Nur die zwei Fi- 
guren, welche Christus verhöhnen, sind nach Dürer. Un- 
ten in der Mitte V. S. 
18) Die Händevvaschung, mit verändertem Hintergrund. Nur 
zwei Kriegsknechte führen den Heiland weg. Unten in 
der Mitte V. S. 
19) Die Kreuztragung. Unten links V. S. 
20) Das Schweisstuch. 
21) Der Heiland ans Kreuz geheftet. Mit verändertem Hin- 
tergrunde. Vorn hinter dem Kerbe liegt ein Hammer. 
22) Die Kreuzigung Christi. Auf einem Steine das Zeichen. 
25) Christus in der Vorhölle. 
24) Die Kreuzabnehmung. 
25) Der Leichnam Christi am Fusse des Kreuzes. Das Zeichen 
unten rechts. 
26) Die Grablegung. Unten links das Zeichen. 
27) gie Auferstehung. Unten links das Zeichen. H. 4 Z. 4 In, 
r. 5 Z. 
28) Christus erscheint der Mutter. 
29) Christus als Gärtner vor der Magdalena. 
30) Die Erscheinung des heil. Geistes, mit Veränderungen. 
Der rücklings zusehende Mann hat den Hut auf dem Bü- 
cken. Unten in der Mitte das Zeichen. 
31) Das jüngste Gericht. Ohne Zeichen. 
Die oben genannten Blätter finden sich, es sind aber 
wahrscheinlich auch die fehlenden vorhanden. 
Bartsch erwähnt diese Folge unter Nr. 5, und gibt 57 
Blätter an. 
17) Die Passion, in kleineren Copien als die oben genannten. 
  
Diese Folge ist der obigen vorzuziehen, da sie die Com- 
positioncn Diirer's gibt, während jene in manchen Dingen 
abweicht. 
1) Adam und Eva im Paradiese. 
2) Die Vertreibung aus dem Paradiese.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.