Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sole, G. G. - Surugue, L.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801789
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1805600
Stimmer , 
Tobias. 
träge l. 109. Die Probedrüeke ohne Text auf der RüCltSCilg 
sind äutserst selten. B. Weigel werthet 28 solcher Blätter 
auf 6 Thl. 16 gr. 
 Bnrtsch erwähnt nur folgendes Werk mit den einzelnen 
biblischen Abbildungen. 
26) (B. 62.) Neue künstliche Figuren biblischcrHistorien, griind. 
lieh vun Tobia Stimmcr gerissen etc. Basel bei Thema 
Gwarin 1576- Mit 180 Blättern, welche das Zeichen Slim- 
 user's nicht tragen. Nur auf dreien sind die Formschneidel- 
bezeichnet. Die Bilder erscheinen in Einfassungen, um] 
sind ohne diese 2 Z. 2 L. hoch, und 5 Z. l L. breit. 
Sandrart nennt eine Ausgabe von 1586. 
27) Novae Tobiae Stirnmeri Sacroruin Bibliorum Figurae: Vergi- 
bus latims- et germenicis cxpositae. Newc Biblische Figiirem 
durch Tobiam Stirnmer gerissen, von ihm selbst und von 
seinen Gchisilfen T. Gwcrin und B. Jobin geschnitten. Cum 
Gratia et Priuile. Caes. Maj. 1590. Getruckt zu Strassburg 
' bei Bernhard Jobin, 4. 
Das neue Testament, mit 54 Blättern, erschien schon 1539 
bei B. Jobin. 
28) (B. 65.) Verschiedene biblische Darstellungen fiir die lateinische 
Ausgabe der hebräischen Alterthiimer des Josephus Flavius. 
Frankfurt am Main bei Sigm. Feyerabend 1530, fol. 
Dieses Buch enthält 97 Blätter, wovon 64 nach Stimmei"; 
Zeichnungen geschnitten sind. H. 4 Z., Br. 5 Z. 8 L. 
29) St. Christoph mit dem Jesushinde auf der Schulter, wie u. 
durch das Meer schreitet, wobei ihm der Erexnit leuchtet. 
Verziertes Oval, mit Zeichen und Jahrzahl 1588, 4. 
50) (B. 6.) Die Gerechtigkeit, oder Allegorie auf die Gesetzge- 
bang Mosis. Ein Weib mit verbundenen Augen. in du. 
einen Hand die zerbrochene Lanze, in der anderen die Ge- 
letztafelti haltend. Helldunltel von drei Platten, rechts unten 
das Zeichen S T. (verschlungen),mitbeigefiigtern Buchstaben y, 
11.9 z. 2 L., Br. 5 z. 
51) DieFama, in einer verzierten Bordure. Buchdruckerzeichen, 
mit der Chiffre. H. 4 Z. 6 L., Br. 4 Z. 
'52) Nicolai Beusneri avreolorvm emblematvm liber singularis. 
Tobiae Stimmeri iconibvs aliäbre etlictis exornatvs. Ad 5er, 
Princ. D. Hvldricvm Norvegiae Haeredem etc. Mit 11511011- 
schnitten. Argent. apud Bern. Jobinuxn. 1591, 8. 
55) Nicolai Reusneri Agalmatvtn avreolorvm liber singularis. I, 
Septem virtutes. Il. Septem artes. IlLQuatuor artes majnres, 
IV. Novem annsne. V. Tres gratiamVI. Septern planetae. VII, 
Xll. anni tempora ad Ser. Principem D. Joannem, Norue- 
iae Haeretlem  Argentorati apud Bern. Jobinnxn. Mit 
25 Holzschnittcn, nebst Beusncfs Portrait und Wappen. 
Die Darstellungen in diesen beiden Büchern erscheinen 
in Bandlcisten mit lateinischen Ueberschriften, und mit lat. 
und deutschen Unterschriften in Versen. 
34) (B- 54.) Titus Livius und Lucius Florus, von Ankunft und 
Ursprung des Römischen Reichs etc. Jetzund auf das Ilew 
Guiss dem Latein verteutscht sc. Mit vielen schönen Ginge. 
lassten Holzschnitten von T. Stimmer, J. Bochshcrger, C_ 
Maurer u- a- Gedruckt zu Strassbnrg durch Theodosium 
Hihel 1511. dann 15.95, ful- 
li. der Blätter ohne Einfassung 2 Z. 8 L., Br. 3 Z. 11 [ü
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.