Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sole, G. G. - Surugue, L.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801789
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1802129
Sulis , 
Virgil". 
ein Mann mitFetlern auf dem Helme und rechts eine zweite 
weibliche Büste. H. i Z. [t L., Br. 6 Z. 7 Z. 
Mit den Abdrücke!) verhält es sich wie oben. 
ÄÄS) Ein Fries mit vier männlichen Büsten in Medaillons von 
Ornamenten. Der erste trägt eine Krone, der zweite und 
dritte einen Helm und der vierte ist mit Lorbeer bekränzt. 
Links unten das Zeichen. H. 9 L., Br. 5 Z- 10 L. 
441i) Ein anderer Fries mit vier Büsten in ähnlichen Medaillons: 
Otho Qv. Mauri. Apolina. In der Mitte oben V. S. H. 1 
Z. 2 L., Br. 6 Z. 2 L. 
445) Vier Büsten von Männern und Frauen in Runden: Augus. 
Aur. Veciu. Julius lVL. In der Mitte oben die Buchsta- 
ben V. S. 
446) Vier anonyme Büsten in Hunden: ein junger Held, dessen 
Scepter über der linken Achsel sichtbar wird, eine junge 
Frau, ein biirtiger Held mit dem Schilde und eine junge 
Frau. Ueher der ersten Büste steht das V., über der vierten 
das S. H. 1 Z. 5 L., Br. Ö Z. 3 L. 
(U17) Vier Büsten in Medaillons von Ornamenten: eine Frau, ein 
bewaffneter Held, eine Frau, ein ähnlicher Mann in Rüstung, 
Zwischen der ersten und zweiten Büste V. S. H. 1 Z. Z4 L., 
Br. 6 Z. 2 L. 
In der gegenseitigen Copie stehen die Initialen rechts. 
4118) Pries mit sechs Büsten, je zwei übereinander: Macrinus 
Opilius, Antonius Commodus etc. Links nach oben das M0- 
nugramtn C E 1540, unten V S. H. 1 Z. 11 L., Br. 2 Z. 1L_ 
449) Sechs-andere Büsten auf ähnliche Weise geordnet: Aurelia. 
Imp. Gordianus etc. 1540. Ohne Zeichen des V. Volis, H_ 
2 Z. l L., Br- 2 Z. 10 L- 
450) Sechs Büsten von Männern und Frauen: Juden, Sofia, Egihg 
etc. In der Mitte unten das Zeichen. H. 1 Z. 2 L., Br; 
6 Z. 2 L. 
451) Sechs Büsten von Männern und Weibern in Meditillons; 
C. Cluu. Isab. Cicero etc. In der Mitte unten das Zeichen, 
 
452) Sechs Büsten in Medaillons: Ma. zu Prandep. J.  M. G_ 
zu Bran. Brn.  Curf. zu Saxen etc. In Mitte unten das 
Zeichen. H, 1 Z- 1 L., Br (j Z. 4 L. 
1155) Sechs andere Büsten: Rex Poluni.  C. in Pol.  Durco 
 Ccsr. etc- Ohne Zeichen. H. 1 Z. 2 L., Br. 6 Z. 5 L. 
Äßlt) Sechs ähnliche Büsten: Rex Polon.  Polonia. Rex Den_ 
etc. In der Mitte unten die Buchstaben V S. H. l Z. 5 L" 
Br. Ö Z. 5 L. 
Ä55) Sechs Büsten von Helden und Heldinnen: Josef, Ester, Heu 
tor, Jahel, Haniwal, Judit. ln der Mitte das Zeichen. 11 
  
456) Sechs ähnliche Büsten: Datria 0.  Susn).  im. m.  
Cundranu, Was, Sirg. In Mitte unten das Zeichen. H. 1 
Z. J L., Br. 6 Z. 2 L. 
457) Sechs Büsten von Männern und Frauen: Falerio, Hoden], 
Filius Truia, Helena, Juliu, Drusila. Das Zeichen unten gq;_ 
gen die Mitte. H. 1 Z. 1 11-, BP- Ö Z- 2 L. 
458) Sechs Büsten vnn Männern und Frauen; Truianer. Pius. 
Josua etc. In der Mitte Zeichen und 1541. H. 1 Z. 5  
Br- C) Z. 6 L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.