Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sole, G. G. - Surugue, L.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801789
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1803677
Sprangcr, Bartholomäus- 
177 
 Die Gelvurt Christi, reiche Gomposition. Heu mihi! -  ccee 
jacet. J. Müller sc. 
Die Anbetung der Hirten. Zeichnung im lnCnbinet zu Berlin. 
Die Anbetung der Hirten, Composition von 15 Figuren, gest. 
von J Müller. 
HI. Familie mit Johannes und drei musicirenden Engeln, gest. 
von .I. Sadeler. 
Hl. Familie, Zeichnung in der Samml. des Prinzen de Ligne. 
Hl. Familie, wo das Jesuskind eine Birne isst. Et. soror et 
mater   J. C. Visscher exc., hl. fol. 
Hl. Familie. Gemälde im Museum zu Darmstadt. 
Hl. Familie mit Johannes und einem musicirenden Engel. 
Homo et Angelus. Gest. von L. Kilian für Sandrarl. 
HI. Familie mit zwei singenden Engeln. Ut sacer -  Perß. 
cianius iter. J. Müller sc. 
Hl. Familie mit einem singenden und einem die Laute spielen- 
den Engel. In der Akademie der Künste zu Wien. Gest. von 
L. Bilian. t 
l-ll. Familie mit drei Figuren. Gest. von H. Goltzius. 
Eine solche Darstellung in halben Figuren. Gest. von H. 
Goltzius. 
Maria reicht dem liinde eine Birne, dabei Joseph, Johannes 
mit dem Lainme und ein die Laute spielender Engel. Gemälde 
der Hausmanmsclwen Samml. in Hannover. Gest. von L. Kilian, 
und noch griisser von J. J. Thurneisser. 
lYlaria mit dem Jesuslsinde an einer Säule, gest. von H. Goltzius. 
Maria mit dem Jesuskimle auf dem Schoose, wie es eine 
Blume hält. Dabei sind Joseph und zwei Engel. Gest. von J. 
Müller. 
Die Flucht in Acgypten. Erripe praesenti   ab alto. Gest. 
von J. Matham. 
Die Ruhe in Aegypten, in allegorischer Einfassung. Gest. von 
G. Sadeler. 
Die Ruhe in Aegypten. Quid mortem   potest. J. Müller sc. 
Die Predigt des Täufers Johannes, Jwanzig Männer, Frauen 
und liinder. In der Zeichnung aus Villenave's Sammlung 1842. 
Die Taufe Christi. Gemälde in der Gallerie Manfrin zu Venedig. 
Die Taufe Christi, gest. von J. Müller. 
Die Taufe Christi. Giolius van Hoorbecli sc. 
Christus im Oelgarten, Naehtstiiclt, von C. v. Mander erwähnt. 
Christus mit dem Rohre stehend. Zeichnung im k. Cabinet 
zu Berlin. 
Christus mit der Dornenkrone von Engeln umgeben, gest. von 
J. Müller. 
Das Begräbniss Christi, Grabdenkmal im Kaiserhospitale zu 
Wien, von v. Mender erwähnt.  
Der Leichnam Christi am Grabe von zwei Engeln gehalten. 
Gest. von H. Goltzius; copirt von C. Goltzius, und von G. B. 
Mazza. Andere Copien haben die Adresse: St. Formis und Jaspar 
Isaac. Auch eine anonyme Copie findet sich. 
Christus am Kreuze, mit Magdalena am Fusse desselben, gest. 
von J. Müller.   
Die Leideusgeschiehte, 12 Federzeichnungen auf blaues Papier 
und mit Weiss gehöht, oben erwähnt, zur C. v. Mandeüs Zeit in 
der Gallerie zu Wien, wo sie nicht mehr vorkommen. 
Die Auferstehung des Herrn, wie er nach Oben schwßbßt. W511- 
rend die Wächter schlafen. Auf liupfer. In der Sammlung des 
Naglerli 
Künstler 
Lex. 
XVII. 
12
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.