Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1796826
Schuppen, 
Peter van. 
714) Henry Godet Escuyer Sieur des Bqrdes 1665, fol. 
75) Burri, Dr. lVIed., nach J. Ovens, fol. 
Im ersten Drucke vor dem Worle vBux-rusw unter dem 
Wappen, vor den Emblemen in den Ecken und vor der 
lateinischen Inschrift. 
76) Magnus Gabriel de la Gardie, nach Iiloeclier, Iol. 
77) Renö d' Vrfe. Chev. de Malthe, Büste nach eigene;- Zeich- 
nung, Oval kl. fol. 
73) Luclovicus Maria Armandus de Sirnianes de Gordes. Lugduni 
Comes, nach C. le Feubure 1669. Sehr schönes Blatt, fol. 
79) Micßieäel le Peleticr, Abbas Juyacensis, nach Largilliere, 
gr. 0 .  
30) Natalis Alexander Preedicator Parisiem, Kniestück nach J. 
v. Schuppen 1701, r. fol. 
81) Paul Annancl Langloys, Chev. Maitre d' Hötel etc. 1675, 
Oval gr. fol. 
32) Franeiscus Pinsson Bituricus Advocat Paris, von Schuppen 
gez. und gesh, Oval fnl.  
35) Dionysius Talon Comes Consistorian. et Adv. CathoL, von 
Schuppen gez. und gesh, Oval gr. fol. 
8d) Nicolas de la Vie le jeune. Ohne Inschrift 1664, Oval fol. 
85) Achille de Harlay. Oval, ohne Name, fol. 
86) Gisbert de la Marche, nach Rubens, fol. 
37) gaspatrd] Thaumasserius, Avocatus, nach Quenin 1695, 
V3 U n 
38) Simeon Joseph de Barbot de Larclexnue, nach F. Vouet 1691, 
Oval fol. 
39) J. L. de Fromentieres, l-sl. fol. 
90) Nicolaus Lecarnus, fol. 
91) Claude Bazin de Besons, Staatsrath, nach G. le Febure 1675, 
Sehr schönes Blatt, gr. fol. 
Q2) Johannes Verjusius, Regie a Cons., nach Loir. ohne Namen, 
unter dem Ovale: Post funera vivo 166i, gr- 4-  
93) tpnelde Courlenay, Dame de Rosny et de Boutm 1660, 
. fo  
Chelsum sagt, Schuppen habe dieses Blatt in schwarzer 
Manier gestochen; allein das genannte [lprtrait istin Linien- 
manier gestochen, es könnte aber der Hunstler auch in die- 
ser damals neuen Manier einen Versuch gemacht haben. 
Anonyme Bildnisse. 1') 
94) Bildniss eines französischen Prinzen, Ch. le Brun pinx. P. 
v. Schuppen sc. et exc. 1666, fol. 
95) Bildniss eines französischen Prälaten 1662, fßl- (Rainaldui 
Estensis ? ) 
96) Bildniss eines Bischofs mit dem Wappen unten, von Schup- 
pen gezeichnet und gestochen 1658, gr. fol. 
97) Bgldniisleines Mannes, (Intendant Bordier) nach J. Dieu 
1 57: U ' 
93) Anonymes Bildniss (des Marquis de Louvois), nach C. le 
Febure 1666, fßl.  
99) Bildniss nach PnMigbnarcl, fol. 
100) Bildniss eines lranzosischen Prälaten, nach P. Mignard: 
Octogon 16531 F01.  
3) Einige dieser Blätter 
könnten Abdrücke 
der Schrift seyn.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.