Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801297
Smith, 
John 
Paafael. 
527 
89) Edwin. Ein junger Mann in Betrachtung sitzend, nach 
Beaties Minsterl I. 16. Nach J- Wrighl: schön in Mezzo- 
tinto gearbeitet, gr. qu. ful. 
Ixn ersten Drucke vor der Schrift. 
90) Abailard, nach dem eigenen Gemälde des Meisters in Mezzo- 
tinto gestochen, (1.  
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
91) Eloisa, nach Pupäs Eloisa, das Gegenstück,  
92) Monimia am Grabmale des Lucilius, nach) Cosway punlgtirt 
1781. Rund, in Bieter und in Farben, fol.  
95) Belisa, nach MarmuntePs Erzählung punktirt und braun 
gedruckt. Rund gr. 4. 
911) Abelard und Heloise, nach B. Cosway,  
95) Age an? gufanty, nach J. Opie, schönes Mezzotintoblatt, 
f. ll. O u 
96) Eoveliu her eye sits playing, nach W. Perthers 1'273, (In. fol. 
97) Society in Solitude, punlstirt. Oval fol. 
98) Contemplating the picture, punktirt. Oval fol. 
99) The Grace. Nach Yoricks empfiudsamer Reise, von G. Car- 
ter gemalt, gr. qu. ful. 
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
100) Childern of Walter Synnut. Drei Binder bei Tauben im 
Iiäiig, die ein Knabe befreien will, nach J.Wright, ruy. fol. 
Im ersten Drucke mit des Meisters Adresse. 
101) Cliildern Begging, nach G. Carter, Z1. 
102) Marie Moulines in einer Landschaft, nach Yoriclüs senti- 
mentaler Reise, von G. Carter gemalt, gr. fol. 
105) A Christiuas holy day, der Christag. J. B. Smith del et sc. 
17 O, f -  
104) Degr Suiintngsabend, nach einer Schilderung des Dichters 
Burns, qu. lol. 
105) Sophia Western, nach Filding's Tom Jonnes, und nach J. 
Hoppner, fol. 
106) Charlotte am Grabe des Werther, nach eigener Composition 
 in Punlitirmanier gestochen 1785. Oval fol. 
Es gibt Abdrücke in Bistcr und in Farben. 
107) Clara. Nach W. Petlier, ful, 
Im ersten Drucke vor der Schrift, 
108) Amors Sieg iiber den Geiz, von Smith erfunden und punk- 
tirt 1787- Rund, ful. 
In Bister und in Farben. 
109) Narciss; Flirlilla, zwei halbeFiguren, von Smith gemalt und 
punlstirt, dann in Farben gedruckt 1787. fül- 
110) Painting. Eine Frau am Putztisehe, wie sie die Wangen 
 röthet. Nach dem eigenen Gemälde in Mezzotinto aus- 
geführt, ful. 
111) Eluisa, nach dem eigenen Gemälde in Mezzotinto gesto- 
chen, fol.  
Es gibt Abdrücke mit unvullendeter Schrift. 
112) Albina, nach dem eigenen Gemälde, das Gegenstück. 
115) The Mirrur, Serena and Flirtilla, punktirt. Oval fol. 
114) gerelnäl)! beim Lampenlielue lesend, nach G. Homney 1732. 
va o. 
115) Nature, halbe weibliche Figur mit dem Hunde, nach dem. 
selben und Gegenstück. 
.116) gelila aluf dem Lande, nach G. H. Morland punlstirt 1788- 
va fo 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.