Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1801187
rlö 
Smitil , 
John. 
52g) Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde auf Wolken von drei 
Engeän begleitet. Ohne Namen des Malers (Rafael). Smith 
exc. . 
350) Die heil. Jungfrau in einer Glorie. Mater Salvatoris. Smith 
exc. 8. 
551) galvatlfr Mundi, halbe Figur mit der Weltkugel. Smith exe. 
val . 
552) Das Jesuskind die Schlange zertretend, nach van Dyck. 
Smith exc- _1'Z0O,   
555) Christus heilt den Blmdgebornen. Ohne Namen, kl. fol. 
554) Christus und die Samariterin. Smith exc.  
555) Christus ain Oelberge betend und vom Engel getröstet. Smith. 
exc. kl. fol.  
536) Ecce Homo, halbe Figur: Huc spectalor ades etc. Smith 
exc. 3. 
Ein etwas grösseres Blatt nach A. van Dyck von 1685 hat 
Cooper's Adresse. 
557) Christus am Kreuze, mit Engeln, welche in Iielchen das 
Bluvauffangen, nach A. van Dyek. Smith fec. gr. ful. 
Dieselbe Darstellung findet man auch vun Beckett mit 
Smith's Adresse, lul. 
358) Christus am Kreuze: Christus crucifixus. Smith exc. Hoch 4. 
559) Dieselbe Darstellung. Smith 1685, etwas kleiner als das 
obige Blatt.   
540) Der Leichnam Christi auf dem Schoosse der Maria. Ohne 
Narnen des Malers (v. Dyck.) Smith lec. kl. 4. 
341) Christus auf dem Schoosse der Maria, mit zwei Engeln, nach 
Annib. Carracci. Suld_by Smith, gr. lol. 
342) Die Auterstehung Christ: Christi de morte triumphus. Smith 
excudit.   
343) Christus mit dem Kreuze zwischen zwei Engeln, wovon der 
eine die Iirune, der andere den Iielch hält. W. V. fol. 
3411) Die Parabel vom barmherzigen Samariter. J. Beclsett cxc. ful. 
5.15) Die Vision des heil. Petrus. Smith exc. 4. 
Heilige. 
346) St. Michael zertritt den Drachen, 12. 
347) Die heil. Magdalena knieend im Gebete beim Scheine der 
Lampe, nach Schallten, unter dem Namen: La Magdlciiie 
ä la lanipe; the Magdalen and lamp, bekannt, und ein 
Ilauptwerk der Schwarzkuust. Smith fec. 1695. fol. 
I. Ohne Thränen auf den Wangen der Heiligen, und sehr selten. 
ll. Mit den 'l'hränen. Bei Weigcl 4 Thl. 
548) St. Magdalena mit Kreuz und Todtenkopf. N. Loir inv. 
Smith fec. Oval gr. 4. 
5119) St. Magdalena auf den Knien vor dem Kreuze. Nach Ti- 
tian. Smith fec. Hoch lol.  
350) St. Magdalena sitzend mit gekreuzten Händen, vor ihr 
Buch und Vase. Nach Iineller. Smith fec. 1705, tol. 
551) St. Magdalena sitzend niit gekreuzten Händen, vor ihr der 
Todtenkopf und eine Distel, nach C. Smith (Magdalenen- 
Smith oder Smitz genannt): La Magdaleine au chardun. 
J. Smith tec. fol. 
553) St. Magdalena mit gekreuzten Händen. Smilh exc. 11. 
553) St. Magdalena in Thrlinen, halbe Figur. Smith exc. 1;.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.