Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1800958
l 
hen. Der Text des Dichters ist von G. Steevens rerligirt. London 
ßuhner 1791  130i. Die zwei grosscn Bände mit 100 Isiupfern 
kosteten 65 Pf. St., die g anderen Theile, mit 95 Kupfer", 43 PtZSt. 
Weitere Compositiunen aus Shakespeare: 
Die Titelblätter und Vignetten zu einer Ausgabe des Dichters. 
London, 1806- 2 Voll. roy. 8. Die Stiche sind von Fittler. 
Die Zeichnungen zu einer Ausgabe des Shakespeare, in 12 
Bänden. London, Ballentyne 1807. 
lllustrations ol Shakespeare, from pictures painted expressly 
for this worls by Robert Sxuirhe, engraverl in the linest slyle by 
the most eminent histurical engravers, (Heath, Finden, J. H. Watt, 
J. Mitcliel und G. Corbuuld). Cah. 1 -4. London, Rotiwell antl 
lVlartin 1821, 5., gr. 4. (foL) 
Die Compositionen zur biblischen Gallerie von lVIachlin, fol. 
Dazu gehört das Bild der Verklärung Christi, welches Stadler ge- 
stochen hat. 
Die Illustrationen zur Macklinischen Ausgabe des Gil Blas. 
London , 131-1. 
Die Bilder zur englischen Uebersctzung des Don Quijote von 
H. Jervis, die bei Ackermann in 4 Bänden erschien, ein Pracht- 
werl-r, welches 25 Pf. St. kostete. Die Stiche sind nach Gemälden 
des Meisters ausgeführt, und wurden zu drei Formaten benutzt. 
Eine neuere Ausgabe: Don Quixote de la Manclia. "lfrunslatetl 
from the spanish of M. Cervantes, and einbellishcd with 7-1 Plates 
from the picture of B. Smirke, by Baimbach, yEngleheart, Hcath, 
Fittler etc. 4 Voll. London 1825. 8.  
Die Compositionen iiir die englische Uebersetzung von Tau- 
send und Einer Nacht von E. Forster, mit 24 Blättern' in gr. 8. 
und gr. .1. Die Prachtausgabe kostete 10 Pf. St. 
Die Illustrationen zur neuen Ausgabe des Gyraldus Cambren- 
sis: The Itinerary of Archibishop Baldwin trough Wales 1188 etc. 
by Richard Colt Haare. London 1806. _Mit Öl") H, in 4. Die Ab- 
driiclie auf grosses Papier (foh) sind die bessten. 
Die Compositionen zur Prachtausgabe von_Hume's History of 
England. 10 B. fol. London, Bensley 1806- Dieses Werk erschien 
in 70 Lieferungen und kam auf 73 Pf. St. zu stehen. 
Zahlreiche Vignetten und grössere Composmonen zur Ausgabe 
der brittischen Classiker, einer schön gedruckten Sammlung, unter 
dem Titel: The British Classics. London 1805  10, 1812, 132g. 
Die Ausgabe auf grosses Papier in 8. lSl Selten, und enthält die 
schönsten Abdrücke. 
Die Bilder in Heath's Gallery of British engravings. London 
1356 FR, gr. 8.  
Die schönen Suche in diesem Werke, welche der Composition 
nach dem R. Smirke angehören, sind von verschiedenen lNleistci-n 
nach Gemälden des Künstlers gestochen, die meistens humoristi- 
SClTen Inhalts. Sie gehören zu den Hauptwerhen des Künstlers aus 
seine;- späteren Zeit. Wir nennen darunter: 
The rival waiting Women, aus dem ersten Bande von Tnm 
Jones, gest- von W. Finden.  
Carmine and Lady Pentweatzle, nach der Comedie: Tact, gest. 
von E. Portbnry. 
Scandal, nach einem Gedichte von W. Jerdan, Iieepsahe 1832, 
gcst. von J. Mitchel. 
The secret. Nach l-Ion. f" HbivS- Iieepsaliß 1851. Gest. von 
J. Nlitchel.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.