Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1799880
386 
Sierakowski. 
 
Sieverts , 
Heinrich. 
Sierakowskr, Hupfärätecher, ist uns aus dem Cataloge des Kunst- 
händlers Stöckl (Wien 1859) bekannt. Da wird ihm ein Bildnisse 
nach Quercino beigelegt. Ex- könnle mit dem folgenden Eine Per- 
son seyn.   
Sierakowski, Sebßshan Graf von, Probst des Hochsliftes zu 
' Krakau pnd Bector der dortigen Universität, ist durch ein archi- 
"teklonisclnes Werk bekannt, welches 1812 unter folgendem Titel 
erschien: Architekturen obeymuiaca wszelki gatu nek muro etc. 
Dieses Werk ist die Frucht eines zwölfjährigen Studiums. 
Sierc, 
Sicre. 
Sierra, Don Francisco Perez, Maler aus Calabrien, der 
Sohn eines Spanier-s, war Schüler des Aniello Ehlcune. und 
machte unter Leitung dieses Meisters glückliche Fortschritte. 
Später kam er als Page des D. Diego de la 'l'0rre nach Madrid, 
wo er sich in der Schule des Juan de Tolcmlu weiter ausbilclele, 
und. zuletzt ein Maler von Ruf wurde. Er malte gewöhnlich Bam- 
bocciaden, Blumen und Früchte mit grosser Wahrheit. In der 
Kirche de los Angelos zu Madrid sind einige historische Bilde: 
von ihm. Starb 1709 im 32. Jahre. 
Sicrra, DOI! Sßfüphill, ein Franzislcanerfnönclm zu Valadolixl, 
hattepls Bildschnixzer Ruf. 4E_r fertigt? du: Chorstühle in der 
Kirche seines Ordens. Wann, 1st uns mcht bekannt. 
Sieur , 
Sueur. 
SICUTQC, F. JOSCPh JUStC, Maler, wurde 1781 1.u Cadix von fran- 
zösischen Eltern geboren, und an der Alaadcnmic zu "Vuuluuse un- 
terrichtet, bis er nach Paris sidh begab, wo Augustin SlCll seiner 
unnahm. Anfangs malte er in Uel, jetzt aber liolgteef der Kunst- 
weiie Augustiifs, und malte meistens Bildnisse m Mlmalur, Unter 
ß diesen ist auch das Portrait der Mutter Napulcurfs und vier an- 
dere Bildnisse, welche durch Stiche von Weilgcwuod bekannt sind, 
nämlich jene vun Thumas Moore, Wpslnngtun Irving, Lord 
Byron und Walter Scutt. ADann malte Sleurac auch das Portrait 
 Alp: flerzogixl von Ben-y, und solche vieler anderer Personen 
  v_ou Ruf.   
  jUcberdiess hat man von ihm zahlreiche Bilder in Aquarell, 
 Zeichnungen zu Vignetten und Lithographien. Er hatte zu Paris 
ein Atelier zum Unteui-chte m der Miniatur- und Aquarellmalerei. 
SiCVCITt OÖCII Siyvert, A- Wt, malte Blumen und Früchte. Auf 
ersterer: extschemen öfters Insekten. Dieser Iiüxmstler lebte wahr- 
scheinlich 1m 17. Jahrhunderte.  
Slevert, Catharlfla, Malerin, wurde 1750 in Meckhnburgßchwe- 
rin geboren. Sxe malte Lanfischalten luitArchitelstur und Figuren". 
dann auch Blumen und_Fruchte und Stillleben. In der Gnlleriß 
 zu Schwerin ist ein Arclmelaturslücls vun ihrer Hand. 
Sicvtirts, Ilcinrich, 
schvr Miinzmcistor. 
ll S. bvzoiclaßxct. 
Medaillcur, war um 1677 Churbraxmrlcnlwurgf 
Man hat 'l'halcr nach seinem Gepräge, {m9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.