Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1799205
313 
Sevin. 
Seydelmann , 
Jakob 
Cresaentiuus. 
Künstlers hat D. 
seltenes Blatt, 4. 
Vermculent 
1688 
in 
Paris 
ggq tqcheyq. 
Sevin, Zeichner und Maler,_ arbeitete in der zweiten [Iälfte des 18. 
Jahrhunderts in Rom. Seine Werke bestehen in landschaftlichen 
und architektonischen Darstellungen, deren er selbst gestochen hat: 
1) Liere Vue des enviruns de Bome, feil.- 
 2) Il.me_ Vue d_e envirpns de Bome, fol. 
Diese beiden Blätter erschienen bei Tessari in Paris. 
SBVO, Ferdinando de, Medailleur, arbeitete zu Anfang des 18. 
 iJahrhuütlerts. Wir haben von ihm einen Scudo mit Pabst-XL. 
 wie er 1701 in St. Maria Maggiore zu Rom prediget. Ahgeb. 
bei Höhler Xlll. Q7. 
SBVOIIlHU, nennt Füssly sen. einen niederländischen Maler, der durch 
sein radirtes Bildniss bekannt sei. Diess muss der Maler Schmun- 
jaus seyn.  
Sevrin, Johann Baptist, Maler 
terricht des berühmten de Iieyser. 
 u. s. w. Blühte um 1846. 
Antwerpen, genoss den Un- 
malt Volksscenen, lnterinreu 
zu 
Er 
Sewrin, Edmund, Maler zu Paris, arbeitete um 1846. Er malt 
Bildnisse in Pastell und andere Darstellungen. 
Sßybßld, Christian, s. Ch. Seibold. Die Orthographie dieses Na- 
mens wechselt. C. G. Geyser stach sein eigenhändiges Bildniss, auf 
welchem der Künstler Seybold geschrieben ist.  
SCYbOId, Egld, Maler von Gmiind in Schwaben, besuchte die Aka- 
demie in Stuttgart, und war um 1810 bereits ausübender Künstler. 
 Es finden sich Bildnisse und andere Darstellungen von ihni.  
Seyhdld, GIIIiSIOPlI "Matthäus, ein pretestantischer Geistlicher, 
geb. zu Weissenfels 1668. zeichnete Landschaften, Architektur, 
Blumen u. s. w. sehr fein mit der Feder, war aber ein ganz schlech- 
ttex Ctalligraiah! witgin Wgiscäieliäsblgigehenhiäorieii EOIIRFPGMbCIQ 
1,757 emertt JSL. astor ey o m ver russ 1c e e tgions- 
hänclel. Starb 1725 zu Berlin. 
5ßyb01d,.(3hristian Wilhelm , Bildnissmaler, arbeitete um 1740 
 in Breslau. Berningroth, Haid u. a. haben Purtrxiile nach ihm ge- 
szqchen, die aber nicht mehr beachtet werden.    
Sbeybold , 
auch 
Seibold. 
Seydel 5 
Carl" 
Christian 
August , 
Carl 
Söygläli 
auch Seidel 
und 
Seydelmann, Jak0b_ Crescgrxtnumzeicßngr und Maler, einer 
der berühmtesten Iiünstlßr fßlllesfaches, wurde 1750 zu'Dresdcn 
 Vgeborep, ._und von Canale HI den Anfangsgründen der liuhst un. 
Wrfißhlßl. bis er unter Jßhanu Casanovafs Leitung kam", der ihn 
bis 1772 zu seinen fleissigsten Schülern zählte. Jetzt bcgäb er sich 
mit churfürstlicher Unterstützung nach Rum, wo er an Ritter
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.