Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1797765
174 
Scorr. 
SCOPÜCOIIOu 
Domeuico. 
Es gibt Abdrücke VOlfdOF Schrift, und mit der Schrift. 
Auch im Farbendruclse.   
11) Luth mit den Töchtern, nach Lagrence, eines der Haupt- 
bläiller des Nleisters, tol.  
12  l?) Eine Felge vun 6 Blättern nach A. Iiaulfmann, fur 
Buyrloll punlalirt, Rund fol. 
12) Au Qflering tu Luvß. 
1;) (Juäutl ißu mgrle släill iäearts betray. 
 14) Au m3 0un' ly tJpl   
15) Czpid strugglixig with the Graces of hls Arrows. 
10) CupilPs Ilevenge. 
17 Tle Trium h nf Love. 
) lVun (iiSSßÜ Blättern gibt es Abdriiche vor der Schrift, 
dann schwarze und farbige Fxemlwlare. 
18) Diann und Alstäon, nach C. Maratti, eines der Hauptblätter 
des Meisters, gr. fol. 
19) Ülysses findet den Achilles und beredet ihn zum Zuge nach 
'I'ruja, nach A. liauffmanu, gr. T01.  
20) Iiomeu und Julia getrennt, nach B. West in Crayonmamer, 
gestochen und ruth gedruckt 1775- Qvßl fPII-  c 
21) Die Wittvvc von Ephesus, nach M. Hamllon 1D rayon- 
manier 1776. Oval lul.  
22) Clnrissa Harlow in Betrachtung, halbe Figur nach Ä. R311!- 
say in Crayonmanier gestochen, lol.    
2' S l" a uni Scander. nach eigener Composillon m Crayon- 
D) mefiiiliir 1753!). Oval fol.    
24) Die Snltanin, nach Loutherbufg in Crayonmamcr: Oval 501- 
25) Artenusia und Cleopatra, zwei Busten nach A. hauFfmann, 
punlstirt und roth gedruckt, fol. ' V 
26) Abailard  Hefhalise von Fulbert überrascht, nach A. hauff- 
mann pun Wirt, 0 .   
Es gibt Abdrücke vor der Schrift, schwarze und farbige. 
2T) Die Mäßigung, Gerechtigkeit, Klugheit und Slärkf, Vier 
allegorische Gestalten in Rundungen. nach Ä- 5811511111111! 
"m t. 0 lf 1. 
13) iiiiiinriia, lvigdclien mit dem Iiäflg. nach A. Kaulfmann 
punlstirt und roth gedruckt, Büsteim 91'111. fßh   
29) Ein Soldat und ein Mädchen beim I1ax-teusplele,_w1e sie 
einen Alpen beu-ügen, nach Baburen schon punlstlrt 1773. 
Hund, . 
Es gibt röthlich braune Abdrücke. 
50) Eine akademische Figur, nach G. Lossencof meisterhaft be- 
handelt, und mit einer Beschreibung begleitet, gr- ful- 
SGOIT, s. Scher. 
SCOTSCIH, Aleäsandro, Kupferstecher,_arbeitete zu Anfang (16918. 
Jahrhunderts. Folgendes radirte Blatt 1st von ihm: 
Das Pfingstfest oder die Sendung des heil. Geistfrs. Felix 
Torellus lnv. Alex. Scorsellps sculp, 1707. Unten l_1est man: 
Sulmznizzandosi  Confratl. Üval in verzierter Emfelssung, 
gr. fol. 
Scorticone, Domenico, Argmm und Bildhauer, war Schüler 
von T. Cnrlone, und zu Anfang des 17. Jahrhunderts in Genua 
thütig, wo er viele Werke hlnlerlicss. Soprani rühmt diesen Meister.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.