Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schoute - Sole
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795908
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1797561
 Biiste seines Gefäitirten sich zeigt, der in einer Höhle zu 
seyn scheint. B. Nr. 87. H. 7 Z. 6 L. und 4 L. Band, Br. 
5 Z. 6 L. An diese Darstellung schliessen sich zunächst 
die Scenen aus dem Leben des Heiligen. B. Nro. 58  68. 
Diese Darstellungen haben lateinische Distichen im Rande: 
1. Decipitur sncitis numini etc. B. 53. 
2. Foelices animae coelestia etc. B. 59. 
5. Et prece quod nequit etc. B. ÖO. 
4. Conuertit gelidas in vina etc. B. 61. 
5. Emittit facili fuelicia etc. B. 62. 
6. Languidzrsanatur coelesti etc. B. 65. 
 
7. Te nec preeipitcs etc. B. 64. 
8. Demittit proprias nudato etc. B. 65. 
Q. Accipe et irriguis etc. B. 66. 
H. 2 Z. 5 L. und 3 L. Band, Br. 2 Z. 8 L.  5 Z. 
10. Hauc tibi supremae etc. B. 67. 
11. E terris celeris etc. B. 68- 
 
Die äussere Einfassung machen die Bilder der Heiligen 
des Ordens des hl. Franz von Assisi. B. Nro. 69  84. 
1. S. Bernardus Mar. B. 69. 
 2. S. Petrus Mar. B. 70. 
3. S. Adintus Mar. B. 71- 
4. S. Accursius Mnr. B. 72. 
5. S. Ottho Mar. B. 75. 
6. Frater Cosma. B. '24. 
7. S. Antoniuslde Pad. B. 75. 
8. S. Eleazzarius. B. 76. 
Q. S. Didacus. B. 77. 
10. S. Bernardinus. B. 73. 
11. S. Elisabeth Reg. Hang. B. 79. 
12. S. Bonaventura Ep. B. 80. 
15. S. Ludovicus Gall. Bex. B. 3t- 
14. S. Ludovicus Epis. B. 82-  
15. S. Clara Virgo. B. 85.  
16. S. Daniel Mar. cum socus. B. 3.1. 
H. 2 Z. --2 Z. 5L., Br. 1 Z. gL., der Rand 5 
- 4 1..  
Oben in der Mitte des Blattes ist ein Tuch mit einer 
Cartouche, worin ein Kreuz mit zwei Armen umschlungen. 
Unten ist eine verzierte Cartouche mit 16 Versen: Fervidus 
 veuia. Auf jeder Seite unten sind drei gekreuzigteFran- 
zislsaner. Die Adresse lautet: Matteus Florimus formis. H. 
18 Z. 6 L., Br. 15 Z. 8 L. 
 Dieses Blatt ist höchst selten.  
75)  85-) St. Franz von Assis in Extase, dabei Elll Engel 
mll der Gei e. Dicite Dilecto meo etc. 1603. H. 2 71- 7 L., 
Br. 2 Z. 6   
76) (B. 86-) St. Franz in Extase von zwei Exigeln unterstützt. 
Dicite Dilecto -  Raphael S. in F. et D-D, H. I; Z. 
und 6 L. Rand, Br. 6 Z. 14. L. 
'27) (B. 38.) St. Franz van hssisulem Volke predigend. Rechts 
unten: "Raphael Sclnammossius a Burgo 5- S. lnvcxitur. F. 
l-l. 11 Z. 8 L. mit 1 Z. Band, Br. 8  6 L. 
I. MitOrlandFs Adresse 1602.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.