Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Santi, Antonio - Schoute, Jan
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790505
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1791065
314 
Savage, 
Savart, 
Pierre- 
saVage, Jühn, Zeichner, Iiupferstecher und Kunsthiindler, wurde 
um 1640 in London geboren, und in dieser Stadt iibte er auch 
seine liunst. Er arbeitete meistens für Buchhandlungen, Vornehm, 
lich Bildnisse, die aber nur im Mechanischen einige Verdienste 
besitzen. Proben seiner Iinnst findet man iu J. Evelyn's Min," 
buch, in Plnltenetjfs Pythogrnphia, London 1691, in lVIori-isorfs 
Pflanzenwerli, Oxford 1715. Sein Zeichen ähnelt jenem des Juh_ 
Sadeler und J. Sauvd. 
 Ueberdiess haben wir von ihm": 
4) König Wilhelm III. von England, ful. 
2) Maria, Iiönigin von England, fol. 
5) Algernon Sidney, 8. 
4) Mehrere Bildnisse von Verbrechern, 8. 
5) Die Ausrufer von London, nach A. Tempesta. Von Savag. 
ist nur ein Theil dieser Sammlung. 
Savage, Vvllllam, Zeichner, Maler, Iiupferstecher und FormsehneL 
der zu London, wurde um 1785 geboren, und an der Alsademie 
der genannten Stadt herangebildet. Er machte verschiedene gliick, 
liche Studien, und leistete besonders im Fache der Decoratiun 
Ausgezeichnetes. Dann richtete er ebenfalls auf den farbigen und 
helldunlslen Holzschnitt ein besonderes Augenmerk Wir haben 
von ihm mehrere schöne Blätter in Farbendruck und Helldngh 
lsel, wovon einige mit fünf. andere mit sieben und neun  
chen gedruckt sind. Die Zeichnung wurde jedoch nicht eigends 
für die Töne des Holzschnittes eingerichtet, was einen Mangel 
erzeugte; nur an.rlen kleinen, hellen, wenig aufLichtwirlsnng be_ 
rechneten Seestücl-ien ist auch die Zeichnung vortrefflich nachgh 
ahmt. Als Resultat seiner Bemühungen gab er folgendes Werk 
heraus: Practical Hints on decorative Printing, with lllllslrällons 
engraved nn wood, end printed in colours at the typc press. By 
William Savage. London 1822. in lt. Dieses Werk ist mit den 
Holzscbnitten, Stichen etc. des Künstlers geziert, die demnach ein_ 
zeln nicht oft vorkommen. Er gibt darin auch die Abbildungen 
verschiedener Pressen, um deren Vervollkommnung zum Behuf des 
Druckes der Helldunkel schon früher Lallemand sich mit grossem 
Aufwand bemüht hatte. Savage gibt der gewöhnlichen oder mit 
Dampf getriebenen Druckerpresse vor jeder anderen den Vorzug. 
Savage, James Henry, Maler, vielleicht der Sohn des obigen 
Künstlers, wurde 1815 in London geboren, und an der Akademie 
I daselbst in der Kunst unterwiesen. Im Jahre 1857 besuchte er den 
Continent, hielt sich einige Zeit in München auf, lag dann auch 
in Italien seiner Ausbildung ob, und kehrte endlich wieder nach 
England zurück. Im Jahre 18-1! restaurirte und decorirte ein 
James Savage das Innere der Templerkirche in London. 
Savanm, FTGIICGSCO, Maler zu Brescia, blühte um das Ende das 
17. Jahrhunderts. In der Kirche der genannten Stadt findet man 
historische Bilder von seiner Hand. 
Savart, Pierre, Hupferstecher. wurde um 1750 zu Paris geboren, 
und unter uns unbekannten Umständen zum Künstler herangebiL 
riet. Er stach meistens Portraite, und war hierin der Nebenbuhlel. 
des berühmten Ficquet. Seine Blätter sind aber etwas grösser, sehr 
frei und malerisch behandelt. Man muss sie indessen im ersten 
Drucke vor der Schrift oder mit. der Adrcssse des Künstlers: Chez
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.