Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Santi, Antonio - Schoute, Jan
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790505
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1795208
Schön, 
Erhard. 
schnitten 
wir bei. 
damaliger 
Zeit 
hervorzuheben. 
Einige 
Blätter 
fügen 
1  12) Die 12 Apostel stehend in einer aus zwei Baumstäm. 
men gebildeten Arlsade auf landschaftlichem Grunde. Die 
Bäume stehen rechts und links des Blattes und die Aesge 
bilden die Wölbung. Das Zeichen tragen nur vier Blätter. 
 
Die Apostel, Evangelisten etc. kommen auch in dem ab. 
genanntn neuen Testamente vor, Nürnberg bei Peypus 1524" 
1) St. Peter mit dem Schlüssel in der Linken, und mit der 
anderen segnend. 
2) St. Andreas mit dem Kreuze in beiden Händen. 
5) St. Jacobus majur mit dem Stabe in der Rechten. Link; 
unten am Steine ist das Zeichen. 
4) St. Johannes mit dem Iiclche.  
5) St. Philipp mit einem Kreuze in der Rechten. Links unten 
das Monogramm. 
6) St. Bartholomäus mit Buch und Messer. 
7) St. Matthäus mit Buch und Ilellebarde. Links unten um 
Steine das Zeichen. 
8) St. Thomas.  
g) St. Jacobus minor mit dem Wallsholze. 
10) St. Simon mit der Sage und dem Schwerte. 
11) St. Judas Thaddäus mit der Keule. Links unten das Zeichen, 
12) St. Mathias mit zwei Schwertern in der Hand. 
13  52) Eine Folge von 20 Blätter mit Heiligen beiderlei  
schlechte, die unter Arkaden stehen, welche aus zwei ßggu, 
men und ihren Aesten gebildet sind, das Zeichen tragen nur 
zwei Blätter. H. 2 Z. 5 L., Br. 2 Z. 1 L. 
15) St. Anton der Eremit mit Glocke und ollenem Buche. 
34) St. Christoph mit dem Jesuskinde auf den Schultern, den 
Fluss durchschreitend. 
15) St. Coloman mit deni Modelle einer Iiirche und dem Pil- 
gerstabe. 
15) St. Franz von Assis mit dem Sakramente. 
17) St. Gregor sitzend und mit der Rechten segnend. 
18) St. Johannes der Täufer mit dem Lamme auf dem Buche. 
19) St. Sebastian am Baume von Pfeilen durchbohrt. Alu Baum. 
stamme das Zeichen. 
20) Ein heil. Bischof mit dem Stabe und dem Modelle einer 
liirche. 
21) Die heil. Jungfrau auf dem Halbmonde nach rechts. 
22) Die schmerzhafte Maria mit vier Schwertern in der Brust. 
23) St. Agnes mit dem Buche und dem Lamme. 
24) St. Anna mit dem Jesuskinde zur Seite der heil. Jungfrau, 
welche stehend das Kind verehrt. 
25) St. Apollonia mit der Zange.  
26) St. Barbara mit dem Kelche. 
27) St. Catharina mit dem Schwerte. 
28) St. Dorothea, welcher ein Iiind den Korb mit Blumen reicht 
29) St. Nlagdalena mit dem Salbengefässe. 
50) St. Ottilia mit dem Buche, in welchem man zwei Augen 
bemerkt. 
5!) St. Veronika mit dem Schweisstuche.  
52) Eine Heilige mit dem Wurfsyiesse in beiden Häßdßll- Link; 
unten das Zeichen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.