Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Santi, Antonio - Schoute, Jan
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790505
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790908
Z8 
Sart , 
Cornelis 
Dusart. 
oder 
 I. Probedruek, vielleicht nur in einem Exemplare. 
II. Von der vollendeten Platte. 
49) Der lachende Bauer im Sessel sitzend mit der Pfeife in der 
Rechten, die Linke an der Lehne des Stuhls. Er schaut 
nach folgender Inschrift links oben: Corn. du Sart fe. I], 
  
Diess ist das Gegenstück zu Nr. 17. und eines der schon- 
sten Blätter des Meisters. Weigel werthet es aufgThl. 16 gr. 
50  54) W. Die fiinf Sinne, Folge von 5 Blättern, mit Auf- 
 schriften: T'Gesigt, 'I"Gehoor, T'Gevoel etc. C. D. fecit. 
 L. 
 Diese Blätter kommen sehr selten vor, besonders in gan. 
zer Folge. J. Gele hat sie von der Gegenseite copirt, um] 
  bezeichnete die verschiedenen Sinne in französischer Sprache. 
55  56) W. Die halben Figuren eines Bauern mit der Pfeife 
-in der Hand, und einer Bäuerin mit der Branntweinflasche. 
Oben im Bnnrle: C. Dusart fecit.  
VVeigel glaubt, dass diese kleinen Blätter fast einzig seyerh 
In den Catalogen N. Markus und van "Coehuorn kommem 
siebvor.  
57  60) VV. Mönche mit VVeibei-n und Mädchen, eine Folge 
 von 4 Blättern in runder Form, die vollständig von keinem 
  .Chalkographen beschrieben werden. In den Sammlungen von 
M. N. Markus und Dussen waren drei Blätter dieser Folge, 
aber vor der Schrift. Es könnten folgende Blätterzu diese;- 
 seltenen Folge gehören, wenn sie nicht Bestandtheile des 
Nr. 61. erwähnten Werkes sind.  
a) Ein Miinch in der Celle  Monacus in claustro nun va_ 
letova duo. Unten die Verse: Les Moines dans leur convent 
au lieu de songer a. sa gloire ne pcnsent qußi furner e; 
boire ou i! bntir sur le devant. Iileines Rund. 
b) Ein Mönch und ein Weib bei Trink- und Essgelag. Bund, 
Durchm. 5 Z. 2 L. Plattenrand H. Ö Z. 11 L- 
c) Ein Mönch überfällt ein Weib. Rund, in gleicher Grösse, 
d) Ein Möneh bei einem im Lehnstuhle sitzenden und he- 
tenden "Weibe stehend. Bund, Durchm. 5 Z. 6 L. Mit 
viereckigem Rand, in dessen rechter Ecke die Nr. .71. steht. 
In der Ecke rechts unten, von der zweiten Randlinie ge- 
bildet, steht: Pieter Persoy Excudit. Plattenrand, II.  
  
Diese drei letztem Blätter nennt Weigel in seinem Kunst- 
katalog Nr. 7411 und 7412. Lit. b) und c) werthet er auf 
2"1'hl- 12 gh, Lit. c) auf 1 Thl. 12 gr-  
61) Les I-Idros de la Ligue ou la procession Monacale conduite 
par Louis XIV. pour la conversion des Protestans de son 
Boyaume. Paris chez Pere Peters ä l'Enseigne de Louis le 
Grand 1691. Dann: 
Le Renverscment de la morale chrötienne par le dösordrgs 
de znonachismc.  
Die Originalausgaben der genannten seltenen Werkcheu 
mit Blättern in runder Form erschienen in Holland. Sie durf- 
ten nach NVeigel von J. Gole unter Mitwirkung von C. du 
Sart und  Picnrt geschabt seyu. Picart könnte sie edirt haben,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.