Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Santi, Antonio - Schoute, Jan
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790505
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790794
Sarrabat, 
Isaak. 
I7 
rabat verwechseln. Unser Sarrabat gehört zu den friihern Stechern in 
schwarzer Manier, und lieferte sehrlobenswerthe Arbeiten , wenn 
auch diese den englischen nicht gleich kommen. Sie sind grössten- 
theils selten geworden. 
Rohert-Dumesnil, P. gr. fol. lll. 298 Ff. beschreibt 28 Blätter 
von Snrraluat, und etliche andere konnte er nicht zu Gesicht be- 
kommen, wie die Auferstehung Christi nach A. Coypel, und das 
Portrait der Malerin Mlle. Blancheau nach Santerre, die im Gabi- 
uet Paignun-Dijonval beschrieben werden, dann den Trinker un? 
die Raucher am Fenster, nach N. van Haeften, im Rigalkchen 
Catalog aufgezählt, und den weinenden Heraclit nach M. Cur- 
neille, von Huber und Rost erwähnt. ' 
1) Die Geburt Christi. Lux ortn est justo. Ps. Q6. L. Herluy- 
sun pinx. J. Sarrabat Fecit et eXCnClit. H. 12 Z. 10 L. mit 
10 L. Rand, Br. 9 Z. 2 L. 
2) Die heil. Jungfrau mit dem Kinde, im Profil links sitzend 
und nach rechts gewendet. Mater pulchrae dilectionis._ Sar- 
rahat focit excudit a Paris rue St. Jacques a. la licorne. H. 
6 Z. 4 L. mit 4 L. Hand, Br. 4 Z- Ö L. 
.3) Dieselbe Darstellung, von der Gegenseite wiederholt, eben 
so hoch, aber um 2 L. schmäler. 
4) St. Cäcilia mit dem Notenblatte, während ein Engel mit der 
Fackel die Scene erleuchtet. Herluyson pi-nx.  J.'Sarrabat 
fec. et exc. H. 7 Z. mit 6 L. Rand, Br. 5 Z. 4 L. 
5) Das Benerlicite. Der Vater mit seiner Familie am Tisch vor 
 dem Nachtmahle betend. Die Beleuchtung gibt eine Lampe. 
C. le Brun pinx. J. Sarrabat sculp. H. 0 Z. g L. mit 7 L. 
Baud, Br. 8 Z. 7 L. 
I. Mit der Adresse von Fr. Silvestre. 
II. Mit jener von Bulclet statt dieser. 
6) Der Capuziner, welcher im lierlser einem zu seiner Linken 
luiienden Gefangenen die Beichte abnimmt, links im Grunde 
sitzend. Im Bande links: NV Haeften plnx., rechts: J. Sar- 
rabat lecit et excudit. H. 9 Z. 6 L. mit 5 L. Band, Br. 
Ö Z. 7 L. 
7) Eine ähnliche Scene, der Capuziner rechts im Grunde si- 
tzend, spricht zu dem Gefangenen, der mit gefalteten Hän- 
den nach oben blickt. Eben so bezeichnet und in gleicher 
Grüsse. 
8) Ein alter Mann umhalset mit dem linken Arm ein Mädchen, 
beide an einem Fasse sitzend. Tenier pinxit. J. Sarrabat fecit 
exc. H. 3 Z. 1 L. mit 4 L. Rand, Br. 5 Z. g L. 
9) Der Arzt vor dem mit Töpfen und Gläsern belasteten Tische, 
wie er in Gegenwart von fünf Personen die Flüssigkeit be- 
trachtet, die er im Glase emporhält. Waeftem (statt N. V. 
Hneften) pinx. J. Sarrabat fecit et excuclit. H. 3 Z. 2 L. 
1111i 5 L. Hand, Br. 5 Z. 11 L. Bei Weigol 2 Thl. 
10) Der Arzt vor dem am Bette sitzenden Kranken schreibend. 
Im Grunde ist der Beichtvater und der liranlsenwärter. Get 
Hipocrate de Village ete. H. lierck pinx. J. Sarrabat sculp. 
H- I0 Z- 9 L. mit 12 L. Rand, Br. 7 Z. Ö L.' 
11 ) Die holländische Köchin, welche Gnrtenfrüchte und Gemüse 
waschen will. nach rechts gerichtet. und von dem durch ein 
kleines Fenster einfallenden Lichte beleuchtet. Gerardeau 
Ivagleiäs"  Bd. XV. 2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.