Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Santi, Antonio - Schoute, Jan
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790505
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1791771
Schaeuifelein , 
Hans 
Leonhard. 
115 
50) (B- 20.) Die heil. Jungfrau vor dem Jesushinde kniend, wel- 
ches Anna auf dem Schoosse hält. Zu einer Folge B. 19-22. 
H. 8.2. 7 L., Br. 5 Z. 10 L. 
St) (B. 13.) Die heil. Jungfrau sitzend mit dein auf einem Kis- 
sen stehenden Iiinde. Rechts hält Joseph einen Apfel, den 
Grund bildet ein Ziminer mit Fenster. Linlis unten das 
Schäufelchen. H. 8 Z. 2 L., Br. 5 Z. 8 L. 
52) (B. 15.) Der Tod der heil. Jungfrau. Unten gegen die Mitte 
hin das Zeichen. Ohne Einfassung. H. 5 Z. 5 L., Br. 2 Z. 2L. 
Aus W. Man's Leiden Jesu Christi. s. oben S. 111. 
55) Maria mit dem Iiinde auf dem halben Monde stehend von 
Strahlen umgeben. Copie nach Dürer. Von der Seite des 
Originals, mit VVollien in den vier Ecken. ln der Mitte 
unten ist Schäulfelink Monogramm. H. 5 Z. 11L. . Br. (I. Z 5 L. 
Diese Copie ist sehr selten und von einer anderen zu un- 
terscheiden, die ohne Zeichen, und auch daran zu erlien. 
nen ist, dass Maria eine Krone auf dem Kopfe trägt. Die- 
ses Blatt ist auf der Rückseite einer Predigt von Luther. 
In einer anderen, aber gegenseitigen Copie, ist Maria 
nach rechts gewendet. 
54) (B. 116.) Die heil. Jungfrau mit mehreren Personen unter 
dem Schutze ihres Mantels. Ohne Zeichen. 
Aus Leonrodfs Himmclwagen. Augsb. 1517. 
55) (B. 16.) Lazarus an der Thiire des unbarmherzigen Reichen. 
Links unten das Zeichen. H. 8 Z., Br. 6 Z. 
56) (B. 79.) Die Parabel vom bösen Reichen. Links unten das 
Zekghfll. Aus: Der Teutsch Cicero. Augsburg, Stayner 153i. 
hl. o . 
57) t B. 31.) Die Parabel vom Heuchler und dem wahrhaft Beuigen. 
Aus demselben Werke. 
53) (B. 17.) Die Erweckung des Lazarus. In der Ferne lirllis 
Christus, wie er die Tbchter der Cnnaneerin heilt. Gru-su 
Stück aus ßßlättern, am Grabsteine das Zeichen H. 27 Z., 
Br. 59 Z. O L. 
59) (B. 18.) Christus bei der Samariterin am Brunnen. An letz- 
terem das Zeichen. H. 8 Z. 1 L., Br. 5 Z. 11 L. 
60) (B. 82.) Christus jagt die Verkäufer aus dem Tempel. Linlis 
unten das Zeichen. 
Aus: der Teutsch Cicero. Augsburg 1554, lsl. fol. 
61) (B. 22.) Cchristus bei der Hochzeit zu Cana. Das Zeichen 
in der Mitte unten. Zu einer Folge. B. 19  22. H. 8 Z. 
7 L., Br. 5 Z. 10 L. 
Aus W. Who's Passion, s. oben S. 110. 
62) (B. 22.) Christus mit den Jüngern beim Abendmahl. Das 
Zeichen rechts unten. Zu einer Folge, B. 19  33. H,  
7  Br. 5 Z. io L. 
(D5) (B- 26.) Das Abendmahl, in einem grnssen Saale, mit der 
Diirchsichtun zwei andere Säle. In dem einen derselben 
"Q8911! Christus den Jiingern die Füsse, in dem anderen zur 
Linken feiert er zum zweiten Male das Passafest. Links 
unten an der Flasche das Zeichen. Grosses Stiick von gßliit- 
lefll- H- 27 z- 8 L., Br. 39 Z. 8 L. i 
64) Das Abendmahl des Herrn. Mit dem Zeichen. H. 5 Z, ZL" 
Br. 5 Z. 29 L. 
S1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.