Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1785289
E uschcweyh . 
Ferdinand. 
15) {Futh und Boas, nach Overbeclfs Zeichnung 1854, 1d. qu. 
o 10. 
Im ersten Drucke mit Ferdinand antsatt Friedrich Overbeck. 
16) Darstellung nach Sprüchw. XXXI. V. 10. Wem ein tugend- 
saxnes Weib bescheret ist etc. Ein spinnendes Weib in ih- 
rer l-liiuslichheit, nach Overbeek 1815. kl. qu. fol. 
i?) fCbfistus als Knabe im Tempel, nach F. Overbecli 1835, qu. 
o m. 
18) Der Christuslsnabe die Wferhstatt segnend: Et venit Nazarelh 
et erat suhditus illis. In allegorischer Einfassung, unten 
die i-Itzeiligen Verse: In Joseph's Haus zu Nazareth etc. Nach 
einer Zeichnung Overbeclfs für Fräulein von Jaxlhnngen 7,11111 
Besten eines VVaisexitiaixses gestochen.  
19) Die Ruhe der heil. Familie auf der Flucht nach Aegypten, 
nach Overheclfs Zeichnung von 181g, gestochen zu Rom 
1826. qu. 4- 
20) Der heilige Joseph mit einer Säge, nach Overbeelfs Zeich- 
nung, 8. 
21) Johannes der 'I'iiuI'er, nach Angelico da Fiesole. 8. 
22) Die Madonna und der verlaiindeude Engel, nach Angelicds 
Bild in der Dominicaner Iiirche zu Perugin. qn. 3, 
23) Diesselbe Darstellung anders, nach Alvarez Petri M29, qu. 3, 
 Christus klopft an die Thiire, nach einer Zeichnung von Ph. 
Veith zu dessen beriihmtein Gemälde in Rum, 1830 gesto- 
Cben , 8.  
25) Christus: 'Statue de Jesus Christa, nach Thorwaldsen, lil. fol. 
und in 8.  
26) Christus: Vulnerasti cor meum. Nach Steinlc, k], fDL 
27) Nhria: Pulchra ut. luna, electa ut sol, das Gegenstück) zum 
obigen Blatte. 
13  (10) Christus und die Apostel, 13 Blätter nach Rafael und 
Marc-Anton, mit dem Umschlag: Il Salvatore co dodeei 
Apostoli dapresso Rndaellci d'Urbino dipinti nella ehiesa. de 
S. S. Vineenzo ed Anustasiu alle tre tiuntane fuori di porta 
S. Paolo e sulle stampe di Marcantonio. Boma 1827, fol. 
[ß  55) Die Propheten und Sibyllen, von Michel Angele in 
der Sixtina gemalt, 15 Blätter mit dem Bildnisse Michel An- 
gela's. Roma 1824. ß. 
51;) Die Sibyllen nach dem Fresco von Rafael in ,S. Muria 
della Pace zu Rom, 1351. qu. ful. 
'55) Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde, nach Giulio Romano, k]. 
 folio. 
Im ersten Drucke vor der Schrift, wovon die auf ehines. 
Pap. die seltenern sind. 
56) Das Abendmahl des Herrn, Wvandgernälde in S. Croce zu. 
Florenz, angeblich nach Giotto, und von J. A. Ramboux ge- 
zeichnet. Aus drei Blättern bestehend, qn. imp. fol. 
S?) St. Nilns, wie er einen Knaben vom Teufel befreit, nach 
einem Bilde Dominichincfs in Grotta Ferrata bei Rom, selbst 
gezeichnet und 1315 gestochen, s. gr. qu. fol. 
58) Ein Heiligenbild, nach einer Elfenbeinarbeit, B. 
S9) La Poesia, nach Raihel und Marc-Anton,  
60) Der Parnass, nach Rafael und Marc-Antods beruhmtem Stich, 
gr. qn. fol.  
Es gibt Abdrücke vor der Schrift. 
(51) Jupiter und Cupido, nach Rafael. Roma 1827, fol.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.