Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1790329
576 
Santi 
Rafael. 
   eine ein Paar Tauben haltend. Geistlose Zeichnung, und 
   _nicht von Rafael. Akad. zu Venedig. 
 1175) Eine nackte weibliche Figur auf der Erde sitzend, dabei 
drei Entwürfe zum (Ihristkinde. Auf rüthliches Papier ge- 
 p  zeichnet. H. [t Z. 5 L., Br. 5 Z. 8 L. Nachlass des Cav. 
Benvenuti in" Florenz. 
1174) Zwei weibliche Figuren mit Blumenvasen zu der Seite ei- 
nes vom Rücken gesehenen Mannes. Flüchtiger, aber schü- 
   ner Federentwvurf. H. 11 Z., Br. 8 _Z. 5 L. Iiam aus der 
4   Samml. des Conte Baglione zu Perugia in jene vuu Th. 
    Lawrence. Eine ganz ähnliche, wenn nichtdieselbe Zeich- 
"i   'nung, war in H. lieveley's Sammlung. 
Facsimile in C. Metz Imitatious uf drawings. 
 1:175) Eine Frau , welche ein iuacktes Kind auf dem Arme hält, 
 während ein anderes" auf den Stein steigt. 'Mit der Feder 
  gezeichnet, braun getuscht und mit Weiss gehöht. Samm- 
  lung Woodhurn zu-Loridun.  
1176) Eine unbekleideter weibliche Figur, nebst Studien zu IIiin- 
 "   den. in Silberstift. Sammlung zu Lille.    
"l .11'71)Eine_weibliche Figur. Studium in Rethstein. Sammlung 
  zu Lille. _V  
  1178) Kniende weibliche Figur mit gefalteten Händen und schmerz- 
   : halt zum Himmel gerichtetem Blick. Leichter Federentwuri", 
   Uder. untere Theil unvollendet. Sainrnluxig CrozuP).  
i!  Gest. von Caylns.  
' 1'179) Ein liegender Knabe, mit der "Ferlerngezeichnet und etwas 
mit dem Pinsel schattirt. Alsadfzix Venedig. 
  1'180).Studium nach dem Kopfe eines liegenden Iiinties. Perlgrau 
mit Deckfarbe grundirt, mit Sepia schattirt und mit Weiss 
gehiiht. Unten leichte Federentwürfe zu einem stehenden 
Knaben. Akad. zu Venedig.  w 
1131) Vier" spielende Knaben; Flüchtige: Federentwurf. 'Akad. 
zu Venedig. 
 1182) Slteähender nackter Knabe von vorn, flüchtig in Rothstein ge- 
zeichnet. H. Q Z. 5 Z., Brrö Z. 5  Samml. des Erz- 
herzugs Carl.  
1133) Mehrere Entwürfe zu Iiinclern.__ Nachlass "Lawrence. 
 X1134) Ein Knabe in schwarzer und weisser lireide gezeichnet. 
 Samml. zu Lille.    
1135) Ein lmiender Iinabe," lebensgross in schwarzer Iireide ge- 
 zeichnet. Samml. Crozat").  
 '  Plastische Werke.  
H86) Die Statuen der Propheten Jonas und Elias, zwei Gruppen 
 Z über Liabensgrösse in,St. Maria del Pupulb. 
     N. Dlerigny stach den Prcpheten, Junas für die Racculta 
   Ndi statue antiche di IP. A. Maßei, doch ungenügend. 
   Entwürfe zu weiblichen Figuren sind auch unter den Dar- 
 A. stellungen aus dem Leben der Maria. 
vyßntwürie zu Kindern s. auch unter den Darstellungen aus 
dem Leben Christi und des Johannes, von Engeln, und un- 
. ter den Scenen aus dem gewöhnlichen Leben.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.