Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1789877
Santi 
RafuclÄ 
bediente sich stets der schönen, feuerrothen Kreide. Samm- 
lung des Erzherzogs Carl in VVien. 
Gest. von Agost. Veneziano mit einem Gegenstück von 
zwei tanzenden Baccliantinnen und einem Faun, 1516. B. 
XIV. 250.  G. Audran in seinem Livre des 10 Basreliefs. 
71g) Eine tanzende Bacchantin mit zwei Faunen, Zeichnung in 
IiUIIISIGID nach einem antiken Relief, nach Passavant ganz 
übereinstimmend mit der obigen Zeichnung. Sie befindet 
sich in der Sammlung des Königs von England, und ist wohl 
jene, welche Hiehardson im Hause Bonfiglioli zu Bologna sah. 
729) Der Satyr und das Kind am Baume sitzend. Letzteres steckt 
ihm eine Weinbeere in den lVIuncl. 
Gest. von Marc Anton, B. XIV. 281.-- Copie von Corn. 
Met.  
721) Der Faun und das Kind am Baume sitzend. Er hlät eine 
Pnpiei-i-olle und eine Flöte, nach welcher das zwischen sei- 
nen liniexi stehende Kind reicht.  
Gest. von Nlarc Anton, B. XIV. 296. 
722) Zwei Faune tragen einen Knaben in einem I-iorhe. Der junge 
linlss hält den Thyrsusstnlw, der ältere eine hrenxiexlde l'u- 
ckel. Nach einem antiken Basrelief gezeichnet, abgebildet in 
VVinckelmanms Mon. ined. Nr. 53. 
Gest. von Marc Anton, B. XIV. 230. 
723) Das Opfer des Priapus. Faune, Satyrn und Bacchantinnen 
opfern und schmücken die Henne des Priap. Nicht von Ra- 
fael, sondern von Giul. Romano componirt. 
Gest. von dem lWeister mit dem Würfel, B. XV. 27.  
Copie von der Gegenseite, Silen rechts. 
724) Pan und Syrinx, auch Jupiter und Antiope genannt. Im Ba- 
dezimmer des Cardinals Bihiena im Vatican, undiwietlerholt 
in der Villa Pillillilla.  
Gest. von Marc Anton, B5 XIV. 525..  Copie dieses 
Blattes.  A. Campanella Fiir die Schola Italiana, 1775 und 
1806-  Piruli, Umriss M.  Meulemeester fol.-- 
M. A. Maestri, colorirt lol. 
725) Cupido und Pan. Im Badezimmer des Cardinals Bibiena 
im Vatikan gemalt. 
Umriss von Piroli, Iil. fol.  
726) Aurura entsteigt dem Schoose der Thetis auf einer von den 
Huren geleiteten Biga. Zeichnung zu einer Medaille. 
 Gest. von Marc Anton unter dem Namen des Erwachens 
der Aurora, B. XIV, 293: Oiral. H. 6 Z. 3 L., BP. Ätz- 11 L. 
737) Diana und flallistn, _Frescobild_ in der" Farnesina, aber von 
B. Peruzzi, nur lrrig dem Rafael beigelegt- 
l-lelldunkel von St. Mulinarx, unter HafaePs Namen. 
728) Einer der Diqscuren mit dein Pferde .aul' ilem Capitol. mit 
breiter Feder m der Art IlalacPs gezeichnet. Auf Jm- mich- 
seite ist ein Flussgott nach einem antiken [lelic-l" und andere 
Figuren entworfen. In der Amhrosiana zu Mailand, 
729) Europa von Jupiter in Gestalt eines Stiere; enlführi. 
Geist. von Giul- Bunasone 1546, vyahrseheiillicl: nach ei- 
ner flüchtigen Skizze, welche derISTecherisehP  behan- 
deliefß. XV.1()Q. j    
34 '
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.