Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1789473
Santi 
(SEmZiO) 9 
Rafael. 
491 
Gest. von Marc Anton B.XlV. 52 und 55.--Einige Copien. 
 G. Scottn stach 1813 diese Madonna nach einem gleich- 
grossexi, abweichenden Oelbild. 3. 
Antoinette Bouzonnet Stella benutzte die Madonna zu 
einem Stiche. Rechts ist Joseph in der Landschaft, k]. fol. 
36g) Madonna mit dem Donator, Zeichnung aus der Sammlung 
des Josua Beynolds, jetzt im Besitze der Mrs. Forster in 
London. Maria sitzt linlas mit dem segnenden Iiinde, wel- 
ches sich nach einer vor ihm lsnieenden geistlichen Portrait- 
fignr biicltt. Johannes der 'I'isiul'er hält seine Hände auf dessen 
Soltullertl- Dieser Federentwnrf hat etwas gelitten. H. 5 Z. 
XÖL. Br.ÖZ.5L. 
570) Madonna delPesce,1nitSt. Ilieronytnus,und der Engel Rafael 
mit Tobias, im Eseurial. H. 6 F. 7 Z- Ö L., Br- 4 F. 
11 Z. 6 L.  
Gest. von Fernando Selma 1772, Pol.  F. Bartolozzi, 
I;-  A. B. Desnuycrs 1822, fol.  F. Lignon 1822, fol.  
ln lioulettenmaniei- nach Chatillorfs Zeichnung, und unter 
dessen Aulsieht, Fol.  Umriss und einzelne Theile: SuitcS 
(Petudes calquees et dass. (Vapres einq tableaux de Raphaeletc. 
par Emeric David. Paris 1822. 
Nur die Madonna mit dem Kinde, von Caronni, lt.  
Das Iiind auf einem Iiissenßvon C". Bus. 3. 
571) Madonna del Pesce. Leichter Entwurf in Bothstein nach 
Modellen , um die Grnppirung und Bewegung der Figuren 
richtig anzugehen. 'Die Maria ist nach einer Frau aus dem 
gemeinen Volhe mit einem weissen Tuch über den Kopf 
entworfen, zum (Ihristhind nur die Stelle angedeutet. Eine 
solche Zeichnung ist in der Gallerie der Ullizien zu Florenz. 
C. F. v. llumoltr 111.127. glaubt, Marc Anton habe nach die- 
ser Zeichnung gestochen, während sie Passavant liir zu man- 
gelhaft hiilt, als dass er nach derselben hätte den Stich fer- 
tigen können. Die Bisterzeiehnung dieser Composition im 
Nachlass Lawrenee ist nach Passavant unächt.  
Den Stich nach Rafael? Zeichnung in der Art des Marco 
da Ravenna beschreibt Bartsch XIV. 54. - Copie nach die- 
sem Blatte. 
572) Madonna mit den Heiligen Sixtus und Catharinu. (Madonna 
di S. Sisto), das berühmte Gctnälde in der Dresdner Galle- 
rie. ll. 9 F. 5 Z., Br. 7 F. 
Gest. von G. C. Schultze, für das Galleriewerk, gr.  
F. Müller, berühmtes Blatt. Imp. lbl.  F. Tosetti, Nach- 
stich 183.-. J. Pavon, Nachstich.  Dessard, fol. - Thou- 
venin, liol.  F. W. Meyer, lsl. Bl.  Lith. von G. Bod- 
mcr, gr. ful.  Lith. von Ilanfstängel, Dresdner Gallerie- 
werh, gr. fol.  Lith. von Not-lt. gr. fol.  Lith. von A. 
Maurin, gr. fol.  Lith. von Th. Driendl, gr. fol.-- Vorzüg- 
lichster Stahlstich von Nordhieilti, Imp. lol.  
Nur die Madonna mit dem Iiinde: J, J. Agaf 1799 punk- 
tirt und in Farben gedruckt. Bund. Durchm. 7 Z. 5 L.  
A. Ochs, Maria in halber Figur. fol. - Ein Angnymus, "l 
schwarzer Manier, fol.  D. Weiss, nur der Madonnenliogf, 
Oval, H. 1 Z. g L.  Weiler, die Madonna in halber 1'1- 
guf. 128d. lsl. 4-  J-C- Ülmer, die Madonna mit dßmßlnde- 
halbe Figur, fol. die Abdrücke s. Ulmer.    
G. Lutz, die beiden Engel.  Prof. Schlesmgelfn die 
Köpfe des Papstes und der heil. Barbara in d" 0"ä'"al'
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.