Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784953
Pnfiz  
Antonio. 
Buiz 
de 
Castanneda, 
J uan. 
39 
mäldren des Juan de Ribero geziert ist. Bermudez beschreibt ihn 
enauer, und sagt, dass er später in die Casa de Valladolid ge- 
gracht worden sei.  
Buiz, Antonio, Maler zu Sevilla, war Schüler von Am. de Ar- 
flan. Er malte 1554 den Altar des alten Sagrarium der Cathedrale 
in Sevilla, wie Bermudez aus dem Domarchive ersah. 
Ruiz , ChTiSQIObüI, Maler, lebte um 1661 zu Madrid, ist aber nur 
durch seine Bemühungen um die Emanciyalion der Malerei bekannt. 
Fiorilo IV. 211. 
E1112, FBPUQHÖO, Architekt von Corrlova, war Baumeister der Ca- 
thedrale von Sevilla. Als solcher restaurirte er 1568 den berühm- 
ten Thurin della Giralcla, der damals "durch ein Erdbeben gelitten 
hatte. Er erhöhte ihn auch um 100 Fuss, was man dem Künstler 
zu hohem Buhme anrechnete. Milizzia I. 321 erzählt von diesen 
Verhältnissen. 
Ruiz, Josef, Maler von Valladolid, 
wie Cristubal Ruiz. 
ist 
auf 
gleiche Weise bekannt, 
Buiz, 1112m, Goldschmied aus Andalusien, genannt Vandolino, war 
in Cordova Mitschüler des Henrique d'Arfe. Er genoss den Ruf 
eines der ersten Künstler seines Faches, den er sich durch ver- 
schiedene Iiirchengeräthe erwarb. Im Jahre 1555 erhielt er den 
Auftrag, für die heilige Kirche in Jaen eine Custodia zu fertigen, 
und eine zweite führte er für das Iiloster S." Pablo zu Sevilla aus, 
wo der Künstler auch starb. In Juan de ArFe's Werk: Varia Con- 
mensuraciun, wird er als der erste andalusisehe Goldschmied sei- 
ner Zeit gcriihmt.  
BlliZ, Juan sßlVadOr, Maler, bildete sich auf der Akademie in. 
Sevilla, und blühte daselbst um 1671. Er hatte als Künstler Ruf. 
BuiZ, Migllßl, Bildhauer zu Toledo, arbeitete _in der ersten Hälfte 
des 15. Jahrhunderts. Im Jahre 1418 war er exner derjenigen, wel- 
ehe die Fagade der Cathedrale zu Toledo verzierten. 
Pmuxz, Vülßntlll, Glasmaler, soll nach Fiorillo IV. 297. im 16. Jahr- 
hunderte die Fenster der Cathedrale in Burgos ausgebessert ha- 
ben. Diese Angabe ist nur theilweise richtig, da Berrnudez 
'a1s das Jahr der Restauration 1624 nennt. Für die Arbeit erhielt 
Buiz 40800 Maravedis. 
Ruiz de Aguasnevadas, LOPB, Bildhauer, arbeitete in der-er- 
sten Hälfxe des 16. Jahrhunderts in Sevilla. Im Jahre 1515 wurde 
ihm für den Cruciüx 12 Ducaten bezahlt, wie Bermudez aus dem 
Domarchive ersah.  
Ruiz de Amayda, D. Francisco, Bildhauer, arbeitete im 13- 
Jahrhunderte zu Madrid. Die Alsadgmxeuvon S. Fernanqo stellt_e 
ihm 1757 das Zeugniss aus, dass er cm Haustier von Verdwnst sel- 
RUM de Castanneda, Juan, Bildhauer, war Schiilgr von Gaspnr 
Becqrra, und ein verdienstvollen" Künstler. Er arbextete um 1570
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.