Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784854
Rllggieni, 
Ferdinando. 
- Buhierre, 
Edme Jean. 
29 
Bugglerl, Fßrdlinandl), Architekt und Iiupferstecher von Florenz, 
arbeitete in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Er zeichnete 
die berühmtesten älteren und neueren Gebäude von Flqrenz, so 
wie den Grundriss der Stadt, und fing an diese im Einzel- 
nen in liupler zu stechen. Später vereinigte er die Platten zu ei- 
nein Iiuplerwerlae, welches 1722 unter folgendem Titel erschien: 
Scelta dütrchitettura civile in drei Bünden mit 80 Blättern in 
gr. ful. lm Jahre 172.1 zeichnete er das Leichenbegäxigniss des 
Königs Ludwig l. vun Spanien, und stach mehrere dieser Zeich- 
gen in Kupfer, ebeuslälls für das Werk über die Exequien, fol. 
Folgende Blätter lsumnmen auch einzeln vor: 
1) Der Pallast Pandollini, mit den Fenstern, Säulen etc., nach 
 BafaePs Plan, in 5 Blättern. 
2) Die medicäische Bibliothek. mit ihren Thiiren, Fenstern 
 Treppen etc.. nach Nlichel Angela's Plan erbaut. 
3) Der Pallast Niecolini di Pansacca. 
Pxuggierotti , 
Filippo, 
Ruseruti. 
Bughieri , 
Buggieri. 
Ruhe, JullUS, wird irgendwo irrig J. Iluhl von Karlsruhe genannt. 
BUIIICTTG, Edmß JCQÜ; Iiupferstccher, geb. zu Paris 1790, wurde 
von Huutrois und Malbeste unterrichtet. Wir verdanken diesem 
Künstler eine bedeutende Anzahl von schönen Blättern, die er 
theils mit demßirabstichel, IllGllS mit der lladirnadel ausführte. 
Auch Stahlstiche haben wir von ihm. Ruhiere lebt noch gegenwär- 
tig in Paris. Einige der folgenden Blätter sind in (javarcfs Galle- 
rics hist. de Versailles. 
1) Das Standbild Heinrich lV. von Frankreich, nach einem 
gleichzeitigen Meister. Gal. bist. de Versailles. 
2) Die Statue Ludwig XIV" nach Lemaire. Gal. bist. 
3) Die Statue des Herzogs von Sully. Gal. liist. 
4) Die Statue des grossun Cunde, nach Roland. Gal. hist. 
5) Die Statue des Dlarsclials von Sachsen, nach Bude. Gal. hist. 
6) Le Duc du Nlaine, Comte de Toulouse. Iiniesstiick nach 
Largilliere. Gal. hist.  
7) Ney, Prinz von der Moslsova, Iiniestiich nach Langloiat. 
Gal. hist. 
8) La Duehesse de Fontanges, Büste nach Petitut. Gal. bist. 
9) La Duchesse de Lavalliere, Büste, nach einem gleichzeitigen 
Gemälde. Gal. bist. 
10) Tasso kommt zu seiner Krönung nach Rom, nach Periguon, 
1857, ful.  
11) Heinrich IV. bei Michaud, nach IYIenjaud, 1822, ful. 
12) Ariosto von Räubern geachtet, nach Mauzaisse, 1827, fol. 
15) Die schöne Callirhuö. nach Monvuisin, gr. fol. " 
151) Zwei ruhende Nymphen, die Gcgenstücke bilden, nach Gi- 
rudet. fol.  
18) Bcdditiou cPUlm. Napoleon empfängt den General Mack- 
Beiche Cumposition. meist Porlruile, mit einem Erlslärungs" 
blatte. Nach V. Adam und Steubcn, qu. imp. fol. Ldprs. 16 
Thlr.  gr. 
 Die  t das Gegenstück zu Gorlefroy's Schlacht von Auster- 
lltz nach Gerard.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.