Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1786631
Francisco 
Salazar . 
Salcedo , 
Inez 
de 
Leon. 
207 
7) Die Umgebung des Museums in Berlin, nach Loeiilofs 
Zeichnung, als erstes Blatt einer Folge von innern Ansich- 
ten von Berlin. H. 12 Z., Br. 17 Z. 
8) Panorama der Gegend von Baden, nach J. J. Meyer, in 
zwei langen Blättern , in Aquatinta gestochen. 
Q) Die Residenz Wilhelmsburg zu Braunschweig, nach C. F. 
Ottmer, qu. imp. fol. 
10) Choix cle Vyes dessinäes clans la vallce de Chzunouni et 
autour de Mont-Blaue, Heft von 12 Blättern nach Lory 
9011-, von Salathö, Himelj u. a. gestochen, qu. fol. 
11) Voyüge pittoresque dans la vallee de Chamouili et autour 
du Mont- Blaue. 40 Blätter nach G. Lory, Coignet, Oster- 
wald etc., von Salathd, Himely u. A., in Aquatinta gesto- 
chen und in Farben ausgeführt, 4. 
12) Souvenirs de Pltalie, nach Lory, Remond, Moritz etc., von 
Vogel, Fallsciscn, Salathö u. A. in Aquatiixta gestochen, von 
1835 an in Heften von 4 Blättern erschienen, schwarz 
und colorirt, gr. 4. 
15) Excoursion sur les cötes et dans les ports de Normandie, 
11,0 Blätter nach Bonington, Luttringhausen u. A_, von Fiel- 
 ding, Salatlic etc., in Aquatinta gestochen und in Farben 
ausgeführt, gr. fol. Dieses Werk kostet 86 Thl. 
14) Malerische Ansichten des Rheins und der Lahn, nach Bod- 
mer mit anderen in Aquathita gestochen, von 1857 an, qmfol. 
Salazar, Francisco de, Bildhauer, arbeitete zu Madrid im Dien- 
ste Philippß III. Er fertigte einige Brnnzestatuen im Presbiterium 
von S. Lorenzo zu Valladolid. Im Jahre 1603 wurden ihm 400 
Dukaten ausbezahlt, wie Bermudez bezeugt. 
Salazar, 111311 de, Illuminist, einer derjenigen Künstler, welche 
die Chorbücher des Escorial verzierten. lm Jahre 1590 vollendete 
er die Malereien der Messhiicher der Cathedrale von Toledo, wel- 
che 1585 J. Martinez de los Corrales begonnen hatte. Salazar hatte 
in dieser Art von Malerei grossen Ruhm erworben. Starb 1604 in 
Tnledo. Bermudez fand im Archive des Domes zu Toledo Nach- 
richten darüber. 
Salazar,  Juan, Bildhauer von Granada, führte in der Catha- 
drale zu Malaga emige Statuen und das Medaillen in weissem 
Marmor aus, welches sich auf das Geheimniss der Menschwerdung 
bezieht. Dieses Meisters erwähnt Ponz, aber ohne Zeitbestimmung. 
SHIGCÖO, DIGgO (16, Maler von Sevilla, wird von Bermudez er- 
wähnt. Er restaurirte 1594 in der Cathedrale zu Sevilla Malereien. 
In der ersten Hälfte digses Jahrhunderts arbeitete ein Glasmaler 
Diego de Salcedo. Dieser setzte 1542 die von Jorge de Borgonna 
begonnenen Glasmalereien der Cathedrale von Palencia fort, wie 
Bermudez und auch Fiorillo benachrichten. 
S3l08d0, Jllßn (16, Maler von Sevilla, der Bruder des jüngeren 
Diego, die beide in der Cathedrale der genannten Stadt arbeiteten, 
Daselbst sieht man ein Gemälde von ihm, welches den heil. Her- 
menegildo vorstellt, und 1598 malte er mit anderen Meistern am 
Monumente König Philipxfs II. in der Cathedrale von Sevilla. 
Fiorillo der berühm- 
dessen Styl er glück- 
Salcedo, Inez de Leon, Maler, wird von 
teste Schüler von J. de Valdeä Leal genannt,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.