Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1786350
Saenredaun , 
Jan. 
179 
 Dieses berühmte Blatt wurde oft eopirt, voni C. v. Sichem, 
P. v. Servvuuler, P. Perret, J. de Jude u. a. Wenn die Co- 
pie von der Gegenseite ist, so erscheint David links. Die 
beste ist die von C. v. Sichcm, im ersten Drucke vor der 
 Adresse des N. Visscher. 
110) Hebßcci! reicht dem Eliezar, dem Diener Abrahams, zu Trin- 
ken, nach C. van ltlander. Abraham nato cum etc. H. QZ, 
[1 L. und 7 L. Rand, Br. 15 Z. 1 L. 
I. Vor der Adresse des N. Visscher.  
II. Mit derseiben. 
111) Die Hirten beten das nengeburne Jesuslsind an, nach C. van 
Mander. Pruditus aettieraens primum etc. Von drei Platten. 
H. 15 Z. [t L. und 8 L. Hand, Br. 59 Z. g L. 
I. Vor der Adresse von N. Visscher. 
II. Mit derselben. 
112) Die Herodias vor Herodes tanzend, nach C. van Mander. 
Dum laetus celebrare etc. 11. 9 Z. 4 L. und 4 L. Rand, 
. Br- 15 Z. 2 L. 
113) St, Peter und Barnabas zu Lystra, nach C. v. Mandat. Pau- 
lus Barnaba vt fido etc. Das Gegenstück zum obigen Blatte. 
114) Das Bildniss von Peter Hngerbetius van Horne, Dichter und 
Doctor der Medicin, nach C. v. Manrler. H. g Z. g L., 
Br. 7 Z. 8 L.  
115) Diana exitdeekt die Schwangerschaft der Calisto, nach P. 
Moreelse. Das unter dem Namen des grossen Bades be- 
kannte Blatt (s. Nro. 52.) Virgineo comitata choro etc. 1606. 
11. 10 Z. 6 L. und g L. Hand, Br. 14 Z. 10 L.  
Weigel kennt zwei verschiedene Abdrücke; 
I. J. Saenredarn sculpsit et excu. A0. 1606. 
II. Mit der Adresse: A0. 1618 Joannes Joanssonius excudit 
Alnsteluclami.  
116) Der Tiberfluss, in menschlicher Gestalt dargestellt, nach B. 
Spranger, in 2 Blättern. 
J. de Jongh, in der neuen Ausgabe von C. van Manrler: 
Leven der Schilders elc. Anzsterdanl 17671, sagt, Saenredam 
habe diesen Stich begonnen, selber aber sei nach dem Tode 
des Meisters von J. Matham vbllendet worden. 
Blätter, welche dem J. Saenredam beigelegt werden. 
117)  11g) Der Fleiss, die Geduld und die Wlissenschaft, Folge 
von 5 Blättern, nach Gultzius. H. 15 Z. und 5 L. Band, 
Br. 8 Z. 8 L. 
1) Diligenlia. Quem labor assiduus etc. Bob. de Bau- 
dous excud. 1615. 
2) Patientin. Excitat et digna etc. 
5) Scientia. Ille sibi studio etc  
x I. Vor der Adresse: J. Joannes Junssonius Exc. 1615, und 
mit "Sientia" statt Scientia. 
II. Mit der Adresse. 
120  
l 
123) Die vier Jahreszeiten, nach H. Goltzius. H. 7 Z- 
L. und 4 L. Rand, Br. 5 Z. 4 L. 
1) Der Frühling. Ein Paar Liebende, die sich mit Ge- 
sang und Citherspiel unterhalten. Humquas recreo 
mentes etc.  
   12"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.