Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rubens, A. - Santi, Rafael
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784434
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1786252
Saenredam , 
Jan. 
169 
schaften umgeben ist, symbolisirt die Generalstaaten. Em- 
blema hodierni rerum status in Belgien foeclerata etc. J. 
Saenredam inue. et sculp.  Amsteloclami excudebat Herma- 
nus Alarclj. AnnoaChi-isto nato CIO. IQ. G. Il. H. 15 Z. und 
9 L. Band, Br. 20 Z. 
jQ)b. Der Triumphwagen der holländischen Seehclden, mit fol- 
gender Inschrift: De Zeegepralende Neederlandsche Zeehel- 
den. Hugo Allardt exc. lm unteren Bande sind französische 
und holländische Verse, gr. qu. fol. 
R. Weigel l. c. 157. nennt dieses Blatt, glaubt aber nicht, 
dass es ächt sei, obgleich es Saenredanfs Namen trägt. Hugo 
Allardt dürfte es für die Geschichte des Krieges der Nieder- 
länder gegen die Spanier haben fertigen lassen. 
11) Graf Ernst von Nassau betrachtet mit einer Menge Volks 
den grossen Wallfisch, welcher 1601 an die Küste von Be- 
nervic getrieben wurde. Als unglückliche Vorbedeutung fiir 
Holland, durchbohrt der Tod die Fortuna mit seinen Pfei- 
len. Africus infestum, glomerato etc. lllustri gencroso Er- 
nesto   D. D. D. J. Saenreclam   J. Sacnredam 
inue. et sculptor Aß- 1602. H. 14 Z. 5 L. und 8 L. Rand, 
Br. 21 Z. 10 L. 
I. Wie oben beschrieben. 
II. Amstelodami Joannes Jassonius excudit Aß- 1618. 
12) Moriz von Nassau, stehend mit dem Commandostabe in der 
Rechten, und die Linke auf den Schild gestützt. lm Grunde 
ist seine Armee aufgestellt und die Flotte. Mauritio quaru 
sit mens etc.  Belgiacae proceres etc. H. 12 Z. 7 L. und 
4 L. Rand, Br. 17 Z-  
Weigel kennt einen Abdruck vor aller Schrift, möchte 
aberdiesen fast als Unicurn betrachten. Wesentlich ver- 
schieden sind folgende von Bartsch beschriebene Abdrücke: 
I. Der Prinz ist in jiingern Jahren dargestellt, der Bart 
des Iiinnes läuft spitzig zu, und reicht nicht bis an die 
lirause. Das rechte Ohr sieht man ganz frei. 
II. Der Prinz ist älter, der Bart läuft unten rund aus und 
reicht über die Iirause herab. Das Ohr ist zur Hälfte 
 mit Haarexi "bedeckt. 
Blätter nach anderen Meistern. 
15  18) Die Geschichte Adams. Folge von 6 Blättern, nach 
A. Bloemaert. H. Q Z. 6  7 L. mit 6 --7 L. Rand, Br. 7 
Z. 1  2 L. 
Der 
1) Adam gibt den Tliieren Namen. Cum salus aeterna 
etc. Joan. Saenrcdam sculp. et cxcudebat Av- 1604. 
2) Adam und Eva im Paradiese wandelnd. Jusserat au- 
ricomo nemus etc. 
5) Eva reicht dem Adam die yerbotene Frucht. Ambi- 
tiosa faincs etc. 
4) Adam und Eva aus dem Paradiese verjagt. Reddita 
Iux oculis etc. 
5) Adam und Eva arbeitend. Horrida jam dumis EIC- 
6) Dieselben den Tod des Abel bevveinend. Ilornß 
fruge Cain etc.  
Prophet Elias bei der Wittwe vun Sarepta, unter dem
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.