Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1779195
54 
Reynolds , 
J oshua. 
In der Akademie der Künste zu London ist das Bild einer 
schlafenden Frau von einem Jäger belauscht, in der Färbung eines 
seiner brillantesten und glühendsteni Werke; allein es hat diesen 
lieiz zu sehr auf Iiosten der Wahrheit. 
In der Sammlung zu Bowood sieht man das Bild eines klei- 
nen nackten liindes, neben dem Portraitß 611168 Mädchens und 
einer Griechin. 
In Warwiclecastle ist die halbe Figur eines Schulknaben, rei- 
zend in der Naivetiit des Ausdruckes, und an Glutll und Iilurhoit 
der Farbe dem Rembrandt nahe. Waagen Il. 570. (Gest. v. J. Dean.) 
A Venetien hoy, gestL von J. Denn. 
A stndious boy, gest. von G. Iieating. 
The Student, gest. von B. Smith. 
The Infant Academy, gest. von F. Haward. 
Muscipula, ein junges Mädchen mit einer Maus, gest. von 
J. Jones. 
Jßobinetta, ein junges Mädchen mit einem Vogel, gest- von 
J. ones. 
Scheel-Boys. Mnstcr Henry Gawler, Master lno Gawler, gest. 
von Smith. 
lVlaster Crew, Figur der Jugend, gest. von Smith. 
Master Herbert, junger Bacchus, gest. von Smith. 
La petite rusöe, gest. von Sause. 
Landschaft. 
Reynolds malte nur eine einzige Landschaft, die er 1734 zur 
Ausstellung brachte. Er nahm dabei seinen Standpunkt in der Villa 
Bichinoncl. Diess ist wohl die Landschaft in der Sammlung des 
Poeten Rogers, von welcher Waagen (I. 407) sagt, sie sei im Ge- 
schmacke BembrandFs gemalt, und von sehr grossem Effekt. 
Dann ist Reynolds auch als Schriftsteller zu nennen. Seine 
akademischen Reden wurden schon 1778 in London gedruckt, un- 
ter dem Titel: Seven Discourses delivered in the Royal Acadelny 
by tlic Presideut, 8. 1m Jahre 1781 erschienen sie zu Dresden in 
deutscher Uehersetzung von A. E. I-L, und 1802 zu Hamburg in 
gleicher Sprache von E. Iiosmeli. Jansen, Beynolds Freund, über- 
setzte diese Reden 1806 in's Irrariziisische, Verstümmelt ist die ita- 
lienische Bearbeitung: Quatro Discorsi etc. Venetia, 1785. Eine 
neue Ausgabe von Reynolds Reden ist von 1820: Sir Joshua Bcy- 
nolds Discourses, 2 Voll. 8. 
Dann bereicherte der Künstler folgende englische Bearbeitung 
von Ch. A. Dufreanoyk Gedicht über die Malerei mit Anmerkun- 
gen: The art of painting. Translated into english Verse by XV. 
asou. With annutations by Sir J. Beynolds. London 1785. 14. 
Ein drittes Werk, woran Reynolds Antheil hat, hat folgenden 
Titel: The life of Halfacllt) Sanzio da Urbno (by Duppa) and the 
characters of most celebrated painters ot" Ilaly by Sir Joshua Key- 
nolds. London, 1315. 
Die Gesammtausgabe seiner literarischen Werke erschien zu 
Londß" 1855 unter dem Titel: The literary worlas o!" Sir Josh. Key- 
Ilüldä, {ÄTSlPresident of the ldoyal Acatlciuv. To wliich is [Wßüxml 
a niemoir of the aulhor, with remarlts onihis [arolessional cliarac- 
1er, illustrative of his principles antl practice. By ILWm. Beechey. 
Diese Ausgabe enthält 15 Reden. das Journal seiner Meist-n nach 
Flandern und Ilollaxid, Du Frcsnoyk". Art ot' painting, Nachrichten 
über eitrige fMnler etu, und das ßildniss des Iiüxistlers, 8.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.