Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1784060
Rubens , 
Peter 
Paul. 
571 
 Ein anderes Bacchnnale. J.S. sculp. (Suyderhoef). 
Der betrunkene Bacchus von einem Faune und ein'eru_ Satyr 
unterstützt, der Tiger an der Traube beissend. Gest. von Panneels. 
Der betrunkene Bacchus von einem Satyr llndieinßm Mohren 
unterstützt, welcher einen Becher hält, halbe Figuren. Gest. von 
J, Suyderhoef. dessen Name nicht auf dem Blatte steht, nur die 
Adresse von P. Soutinan und C. de Junghe. , 
Bacchus auf dem Fasse, wie er den Fuss auf den Tiger setzt, 
und ihni eine Bacchaxitin zu trinken reicht. Im Vorgrunde pisst 
ein Iiind. Gest. von Peiroleri, nach einem Bilde des Baron Tfhiers 
in Paris. 
Der Triumph des Bacchus." Er sitzt auf dem Esel, vom Satyr 
unterstützt. Gest. von J. Popels.  
Der trunltene Silen, von einem Satyr und einer Negerin ge- 
halten. P. Soutmaxi elligiavit 1612. Im Iileinen copirt. 
Der trnnltexie Silen von einem Satyr und einer andern Figur 
gehalten. Gest. von S. n Bulsvvert, in Holz geschnitten von Jeglier. 
Der trunlsene Silen von Satyrn und Bacchanten geführt, von 
Pannecls im Iileinen radirt. 
Ein Satyr mit Früchten im Kerbe. Gest. von A. Voet jun. 
Bellerophon beliiunpft die Chimäre. Skizze in der Sammlung 
des VV. BGClifOPd in London.   
Borcas erltführt die Orithya, ehedem in der Gallerie zu Salz- 
dahlnm. Gest. von Spruyt. 
Cadmus und Miuerva sehen zu, wie sich die 3118 der 5118i de? 
Drachcnziiilne cntsprosseiten Männer tödten. Thomas Baring in 
London besitzt eine sehr geistreiche Skizze zu einem solchen Bilde 
In der (inllcrie zu Madrid ist dieselbe, Darstellung. 
Callislr) schuldig vor" Dianen gefdhrt. In der Akademie der 
Künste zu Madrid. 
Die Entführung der Dejanira durch Nessus. Ein solches Bild 
nennt Oesterreich in Sanssouci. Panneels hat diese Darstellung ge- 
stochen. lni Jahre 1778 wurde zu Paris unter Le Brun's Leitung 
nach einem Bildetdaselbst ein Stich veranstaltet. 
Diana zieht mit ihren Nymphen auf die Jagd. Gall. zu Cassel. 
Diann von ihren Nymphen umgeben, ruht in einer Waltlge- 
gend und lässt sich das getöcltete Wild vorzeigen. Die Landschaft 
von Breughel. Pinakothek zu München. 
Die auf der Jagd crmiidcten und im Walde eingeschlafenen Nym- 
iphen der Drama werden- von den Waldgiittern beschlichen. Das 
Wild von Brcughel. In der Pinakothek zu München, von J. Louys 
gestochen, mit erster Adresse von Soutman. Ein solches Bild hat 
auch EilFlOHT fiir Boydcll gestochen. Eine ähnliche Darstellung 
war in der Gallerie zu Salzdahlum.    
Dioscuren, s. Leucipiden.  t   
Erichtomus von- den Ilöchtern des Cecrops im Korbcentdeclst, 
worin Pallas ihn verschlossen hat. Aglaiura öffnet den Herb. Ein. 
1611i gemaltes Bild, in der GallerievLichtenstein. Die Skizze be- 
fand sich 1774 in van ScliorePs Sslnmluxig. Gest. von P. van" sümPßlll- 
Die drei Grazienl in der Gallerie zu Madrid. Gestochen von, 
P. de Jode, lithographirt in der Colleccion litografica. 
Andere Darstellungen 'der Grazicn sind in der Gallerie zu Flo- 
renz. in -Wicar's Tabl. de la Gal". de Flur. abgebildet.  
 Die drei Grnziewodcr drei Frauen, welche Früchte saminoln, 
lobensgrosse Figuren, Ämor reicht der einen von einem Baume her-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.