Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1783868
Rubens , 
Peter 
Paul. 
551 
Maria sitzend mit dem auf dem Schosse stehenden Binde. hinter 
ihr links Joseph, halbe Figuren. Gest. von P. Poutius. Dieselbe 
Darstellung mit ganzen Figuren. Gest. von S. Bolswert. Im Sti- 
che von A. Voet fehlt die hl. Anna. 
Maria sitzend hei einem Gebäude, Jesus ihr zur Seite stehend, 
links Joseph und am Siinlenfuss ein Papagey. Gest. von läulsivert. 
Dies ist das unter dem Namen derVierge an perroquet bekannte Bild 
der Gesellschaft des heil. Luras zu Antwerpen. Rubens lmmrht 
schon 1598 als Mitglied der Gesellschaft vor, welcher er einen 
Stuhl und ein Gemälde schenkte, wahrscheinlich dieses. 
Maria sitzend mit dem auf ihrenrSchousse stehenden Iiinde, 
welches St. Anna hält, linhs Joseph. Gest. von Bolswert. 
Maria hiilt das auf ihrem Schuosse schlafende Jesusliind, linhs 
hinter dem Wiegenltorbe Joseph. Gest. von B. Morghen, dann 
von B. Aloja. 
Maria, welche dem Iiinde die Brust reicht, kleines Blatt von 
P. Pontius. 
Die h_eil. Jungfrau mit dem in der VViege schlafenden Iiinde. 
An der Wiege steht P. P. liubens pinxit. Gest. von Vorsterinan, 
Die heil. Jungfrau vom Jesushinde umarmt und geküsst. Gest. 
von Bolswert, und von J. Suyderhoel" mit einigen Veränderungen. 
Die heil. Jungfrau mit dem Jesuskinde, welchessieh an die 
Wiege lehnt. Gest. von einem Anunymus; im ersten Drucke mit 
iJode's'Adresse, im zweiten (retouchirten) mit jener von E. Quel- 
inus. 
 Maria mit dem Jesuslsinde auf dem Tische, wie es die Mutter 
liebkoset. Gest. von S. a Bolswert. 
Die heil. Jungfrau mit dem auf dem Schoosse stehenden Kin- 
de, welches die Hand nach dem kleinen Johannes ausstreeht, wel- 
chen Elisabeth hält. Gest, von J. Tassaert und dem Herzog Carl 
von Lothringen, dem Besitzer des Gemäldes, dedieirt. 
Die heil. Jungfrau mit dem Iiinde, welches mit dem auf dem 
Lamme reitenden Johannes spielt. Hinter Johannes ist Joseph, 
und neben Maria ein Engel, der einen Korb mit Trauben hält. 
Gest. von Panneels. 
Die hl. Jungfrau an der Wiege. in welcher Jesus den Johannes 
lieblsoset. Elisabeth kreuzt die Hände. Mit der Adresse des L. 
Vorsterman. C. Mogall) stach dieses Bild später.   
Die hl. Jungfrau von dem Kinde umarmt, im Grunde ist Joseph 
mit gefalteten Händen. ._Gest. von N. Ryclnnans. 
Die heil. Familie, wo das Kind einen Vogel hält. Gest. von 
S. a Bolswert. Die gegenseitige anonyme Copie ist sehr gut und 
höher. Der Stich von Bolswert misst 14 Z. 6 L. in die Höhe, die 
Copie 15 Z. 7 L. 
Die heil. Jungfrau mit Krone uncl Scepter in einer reich ver- 
zierten Nische stehend, sechs Engel hängen grossefruchtgeivincle 
auf. Gest. von C. Galle und dem Nie. ßoccox, dem Freunde des 
Rubens, (ledicirt.  
Die Madonna auf der Weltkugel stehend, wie sie die sich 
kriimmende Schlange unter die Fiisse tritt. Das S. 529 erwähnte 
herrliche Bild im Capitolo Prioral cles Escorials, die schönste der: 
Bubenschen lYladunnen. Dies ist wohl das Bild, welches S. a 
Bulswert anonym gestochen hat. C. Galle hat es lsleinerlkl. Pol.) 
cupirt. M. Bufecliellä stach blos die Madonna mit dem Kinde, 
Ohne Wollsengrunä.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.