Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1783273
492 
Iiousselet, 
Gilles. 
ster, die Entzückung des hl. Paulus nach Dominichino, St. Bruno 
in Entziickung nach F. Mola, das Titelblatt zur Pulygluttenhibel 
etc. gehören zu seinen Hauptwerken. Seine Blätter sind sehr zahl- 
reich. Einige Bildnisse hat er selbst nach dem Leben gezeichnet, 
Starb 1636. 
i) Carolus Magnus Imp. et Franc. Bes, fol. 
2) J. B. Colbert, im Oval auf einer Pyramide von zwei allegg- 
rischen Figuren gehalten. Lebrun pinx. Nanteuil et Raus- 
selet sc., qu. fol. 
5) Charles de Valois, Duc dUÄUgOIIlÖIIIE, (Will fül- 
4) Pierre Seguier, Chancelier de France, mit Schildhalter, nach 
C. le Brun, fol. 
5) Jean de Bouthillier, fol. 
6) Richard de Belleval, Cchancelier de YUniversIttS, nach [e 
Brun, fol. 
7) M. de Nesmond, kl. fol. 
8) Odoardus Farnesius, 4. 
g) Charles le Fevre, Abbö de St. Genevieve, gr. fol. 
10) Franeois Buulart, Ahbe de St. Genevieve, gr. fol. 
11') Francois Hedelin, Abbe d'Aubignac, Schriftsteller, 1665 14h 
Im frühem Drucke mit vier Versen ohne Hedelirfs N3, 
men um das Oval, 
12) Pater Soyer, Minorit, mit 6 franz. Versen, k]. ful. 
15) Bildniss eines Mönches. Hayus hic es_t etc. 1660. fol. 
14) Das Titelblatt der Polyglottenbibel, mit der Fama, die den 
Medaillen des Cardinals Mazarin auf Wolken trägt, nach 
S. Bourdon, gr. fol. Ein meisterhaftes Blatt,  
15) Grosses Thesenstiick mit Ludwig XIV. zu Pferde, vom Gra- 
fen St. Pol gegeben, nach Lebrun, gr. ful. 
16) Grosses Thesenblatt mit Ludwig XIV., als Iinabe auf dem 
Triumphwagen , nach Lebrun , gr. fol. 
I. Mit, den natürlichen Haarloelsen des Königs. 
II. Der Iiopf älter und mit einer Perriicke versehen. 
17) Grosse These des Carclinals Bouillon, mit Ludwig dem Gros_ 
 sen, wie er das Staatsruder leitet, nach Lebrun. Das Bild, 
 niss des Königs hat hier Nanleuil gestochen. In zwei Blät- 
tern. Der Name Rousselefs fehlt im frühen Drucke. 
18) Mosfes] als Kind aus dem Nile errettet, nach Poussin, gr, 
(Ill. O a 
19) Eliezar überreicht der Rebecca einen Armschmucls, nach 
Puussin, gr. qu. fol. 
20) David mit Goliatlfs Haupt stehend, nach G. RenFs Bild im 
 Louvre. Schönes Blatt, gr. fol. 
21) David auf der Harfe sEielend, nach Dominichinds Bild de; 
Pariser Museums. Ca inet du Bei, gr. fol. 
22) Die Verkündigung Mariii, nach G. Ileni, gr. ful. 
23 Die hl. Familie mit Maria und Elisabeth. die den kleinen 
Johannes auf dem Schoosse hält, welcher dem JßSUSliinde 
einen Vogel reicht, nach Itafael 1650, kl. fol. 
234) Die hl. Familie mit Joseph, welcher lanieend dem auf dem 
Schoossu der Maria sitzenden Iiincle Blumen darreicht, nach 
RafaePs Bild aus der Gallerie Orleans. 
Roussel stach dieses Bild zweimal: a) im kleinen Formate 
mit der Schrift: Flores apparuerunt etc. und der Jahrzahl 
1656; h) mit den YVorten: Mariam virginem et Johanncm 
etc. N. Poilly exc., m1. Einige Abdrücke haben die Dedi- 
cation an F. S. de Noyers.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.