Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1782126
Rosa , 
Salvatore. 
377 
Diese beiden Bilder sind vom Künstler selbst radirt, letzteres von 
liylant geschabt. Ein drittes Bild stellt die drei Marien am Grabe 
dar, ein Effektstück . in welchem sehr dunkle Schatten sich Stark 
gegen speckgelbe Lichter absetzen. 
Hr. Th. I-lope besitzt ein Bild des Meeres mit hohen Felsen, 
über welches sich Gewitterwolken ausbreiten. In diesem Gemälde hat 
Rosa seinen Sinn für das Großartig-Phantastische der Natur aus- 
gedrückt.   
In Dulvvichcollege ist ein schön cornponirtes und {leissigl be- 
entligtes Bild von seltener lilarheit: eine Landschaft mit Iischcnrlen 
Mönchen. Das zweite Gemälde. spielende Soldaten, ist sehr geist- 
reich und von tiefem gliihendem Ton.   
Auch in der Bilder-Sammlung des Grafen de Grey ist eine Land- 
schaft, welche mit sehr poetischer Composition die seltenste hlar- 
heit und eine sorgsame Ausführung verbindet.  
Lord Yarborough besitzt eine grosse, dunkle Landschaft, geist- 
reich mit Räubern statlirt.   
In Pensnnger, auf dem Landsitze des Lord Covvper, M Fme 
Meeresküste mit hohen Gebirgen von Fischern belebt, I" Qmtws. 
"Klarheit. zumal des hellblauen Meeres und fleissiger Austuhrung 
eines seiner bedeutendsten Werke. Eine andere grvsöß. "jlt Bei" 
tern stallirte Landschaft, ist ebenfalls von sorgfältiger Arbeit. ßbßl" 
nachgednnkclt. Zwei kleinere felsichte Landschaften mit Räuber" 
sind besonders geistreich. 
Graf lladnor besitzt "das Bild einer Seekiiste von bewmlefß? 
Klarheit und fleissiger Ausführung.    
In der Sammlung des Grafen von Pembrocke ist OH! geistrei- 
ches kleines Bild eines Wasserlalls.   
In Corshamhonse ist- das Martyrium des lil. Lorenz, einß Flüche 
Composition von braunem Fleischton und dunklem Gesammtein- 
druck. Daim ist hier ein durch die Energie der Auffassung: die 
tief glühende Farbe, die fleissige Ausführung sehr vorzllgllchcs 
Bild, nämlich das Portrait eines Mannes , welcher Masan_t_ell_0 ge- 
nannt wird, was nicht seyn kann, da der Dargestellte i!" lflle" 
Ernpiirer zu alt ist. Dieser war ein junger Mann als 91' Semmel: 
tet wurde, im Bildnisse erscheint aber Haar und Bßßkenbarl be" 
reits weiss.    
In der Sammlung zu Warwickcastle sind zwei feineßiltleryon 
lichtem Ton: ein alter Mann unter einem Baum und ein Einsied- 
ler am Wasser.   
In Castle Iloward sieht man das Bild eines Mannes . mit 9m" 
fveissen Taube in der Rechten, nach VVaagcn überraschend edel 
1m Ausdruck, und ungewöhnlich klar und warm in der Farbe- 
In der Bildersammlung zu Holliham ist eine Falsenlanßlißhaft 
von beträchtlichem Umfnnäe.   
In der Sammlung zu Lutonhnuse ist Jason. .Wiß e? de" 435 
goldene Vliess bewachenden Drachen mit einschläferndem Saft be- 
giesst, eine geistreiche, aber von der bekanntenlladirung des Mei- 
ätcrs sehr "abweichende Composition.  Das Bild hat sehr nachge- 
unkelt.   
Ueberdiess nennen wir noch folgende Blätter, die nach in 
England befindlichen Gemälden oder Zeichnungen gestochen wurde"- 
Tdbias mit dem Engel, aus Chesterliultfs Sammlung V93 G" 
Smigh für ßoydell gestochen. L d 
Belisar um Almosen bittend, aus der Sammlung des.  
Tovvnshend. gestochen von Pi. Strenge. Christ. ab Aquß hat "i" 
scs Blatt von der Gegenseite gut copirt. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.