Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1781837
348 
Bondclone. 
Bonmy , 
Bondelone , 
Beiname von 
S. Sarti. 
Bondinello oder BOIIdIIIIIIO, Nicolo, Maler vqii Ravem, 
war Schüler des Gio. Bellini, und nach Vasari derjenige! welchi 
diesen Meister am glücklichsten nachahnite. Bßlblllll bediente Sie 
auch häufig seiner Beihiilfe, selbstständiger erscheint er in Ravenn; 
wo Vasari mehrere Gemälde von ihm Sah, dßrßn er "n Leben Pa 
ma's erwähnt. In diesen Werken sieht man Rondinellds Fortschrit 
Alterthiiinlich erscheint er in der Kirche S. Giuvanni, wo eine M; 
dunna auf Goldgrund von ihm ist. In neiierein Geschmache i: 
das Hauptaltarbild in S. Doinenico, welches die Madonna v0 
Magdalena, Doininicus u. a. Heiligen unigeben darstellt. Diese 
Gemälde hat nach Lanzi nicht die Eintonigkeit lener Zeit, (1; 
Zeichnung ist genau, wiewohl etwas trocken  die Gesichter minde 
gewählt, und die Farbe weniger stark, aiälfllß des. Meisters. Di 
lileider sind nach damaligem Gebrauche reich gestickt. Ob Rund. 
nelli von BellinPr. letztem und vollendeierein Style einen Begm 
gehabt habe, wusste Lanzi  nicht zu sagen. I_n der Gallerie P3111 
iili zu Rom ist ein Portrait von ihm, mit Nie. Bon. Raven be 
zeichnet. Rondinino blühte um 1500, und erreichte all! Alter V9] 
60. Jahren.  
Rondinoso, Zaccaria, Maler von Pisa, wird vgn Morrona e,- 
 wähnt, besonders als Decorationsjnaler. Er restaurxrte die Gemäkk 
im Campu santo zu Pisa, und hegt da begraben. Starb um 1035 
Ründület, s. Bondelet. 
Bondolino , 
Terenzj. 
in der zweiten Hälfte 
Titi erwähnt seiner. 
BÜÜÖÜÜi: Alessand") , Bildhauer, arbeitete 
des 17. Jahrhunderts in den Kirchen Emu's. 
PIOHÖODi, FßIdiIiElndO, Zeichner und Maler {u Florenz, ein jetzq 
 lebender geschickter Künstler. Er lieferte fur _L: BnrdPs Reale 
Galleria di Palazzo Pxtti. Fiorenze 1856 5., mehperezexchnungen zum 
Stiche. 
110111011, LOUIS, Maler, wurde 1806 zu Paris gebofen, und von 
Langluis upterrichtnt. Er malt Bilder aus dem Gebiete des histu. 
rischen_ Genres. lWehrere seiner Compositionen sind nur in Aqua. 
 rell ausgeführt; Rorijun ertheilt auch Unterricht. 
Bonmy, G- P-, Landschaftsmaler von Rauen, yvar Schüler von Vin. 
cent und Taunay, und schon um 1810 ein Iiiinstler von Ruf, der 
sich in den folgenden Jahren noch immer steigerte. Er besuchte 
Italien, verweilte längere Zeit zu Rom und in der Umgegend, und 
machte da mannigfaltige Studien. Von 1814 an gingen unter sei. 
nen Händen viele Gemälde hervor, welche die reiche land. 
 schaftliche Natur Italiens oder interessante Bauwerke jener Gegen- 
den vor den Blick des Beschauers führen. Auch Scenen des m9- 
dernen italienischen Volkslebens stellte der Iiiixistler dar; die Dar. 
Stellungen aus der alten Geschichte des Volkes machen aber den 
geringeren Theil seiner VVerhe aus, so wie die Bilder biblischen In. 
halts. Sehr zahlreich. sind seine Landschaften. Zu seinen Haupt. 
 werken gehörentnnch chronologischer Ordnung: Laban Selne Idole 
Suchend 1810; ldbmeneus als Erbauer der Stadt Salent; Ciucixina.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.