Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1781544
Bogier, 
Theodor. 
Victor. 
Henri 
Rogier, 
319 
Bogter, TlIGOÖOT, Goldschmied von Antwerpen, hatte in ersten 
Hälfte des 17. Jahrhunderts Ruf. Er lieferte sehr schöne getrie- 
bene Arbeiten. Wir möchten fast glauben, dass dieser Iiimstler 
mit jenem Thomas Rogiers, der nach Fiorillo V. 520. 399. für Carl 
I. von England arbeitete, Eine Person sei. Auch dieser lieferte ähn- 
liche Arbeiten. Neben anderen fertigte er für diesen König einen 
silbernen Becher, der mit dem Urtheil des Paris geziert war. Bu- 
bens lieferte die Zeichnung. 
Van Dyek malte das Bildniss eines 'l'he0dor Rogier, und P. 
Cluuet hat. es gestochen.  
Bügler, Glasmaler von Brüssel, arbeitete in der ersten Hälfte des 
16. Jahrhunderts in der erwähnten Stadt. Man legt ihm die 
herrlichen Glasmalereien der Capelle des Sakraments in der Kirche 
der hl. Gudula bei, allein diese Angabe hat Baron ReilTenberg in 
seiner Abhandlung nDe la peinture sur verre aux Bays -Bas in den 
Nouv. memoires de Yacademie roy. de Bruxelles 1852 als grundlos 
erwiesen. Diese Malereien sind Werlte des Jean Ack, wie wir im 
Artikel des letzteren gezeigt haben. Die Capelle wurde 1559 ge- 
baut, zehn Jahre nach Rogiers Tod. Ein Werk des letzteren ist 
uns nicht bekannt.  
BOgIGP, E1368, Maler von Mecheln, lebte im 17. Jahrhunderte. 
 Er malte schöne Landschaften. 
Bogier, G, Formschneider zu Paris, ein jetzt lebender Künstler. 
Er lieferte bereits zahlreiche Blätter zur Illustration verschiedener 
YVex-lse. Darunter ist auch eine Bibel, in welcher viele historische 
Darstellungen von ihm herrühren. In der zu Leipzig bei Baum- 
gärtner 1856 erschienenen Bibel. 
Bogiers , 
Thomas, 
Theodor Bogier. 
Pwgman, s. Roghmann. 
Bogowsliy, 3011m!!! Jüküb, Maler zu Prag um 1710. 
BÜQUäS; Maler zu Paris, ein jetzt lebender Künstler. Man 
ihm sehr ähnliche Bildnisse in Pastell. 
hat von 
Ptoguier, Henrl Victor, Bildhauer, wurde 1758 zu Besaneon ge- 
boren, und von Bnizot unterrichtet. zunächst für das Fach der 
Ornamentik, worin Bogier Ausgezeichnetes leistete. Anfangs fer- 
tigte er für die ltgl. Porzellanmanufalstur zu Sevres viele Modelle 
zu Figuren und Gruppen, und dann viele ähnliche Modelle lur 
die Bronze Fabrik. Hierauf fertigte er nach Prudhoxfs Zeichnung 
die Modelle zu der Toilette der Marie Louise, und zur Wiege 
des Königs von Rum, kostbare Geschenke der Stadt Paris. Cave- 
lier und Pierron haben beide in Kupfer gestochen. Im Jahre 1825 
erhielt er den Auftrag, nach den Zeichnungen von Pereier die lYlo- 
delle zu den Bildhauerarbeiten auszuführen, womit der Krönungs- 
wagen Carl X. geziert wurde. Boguier hatte geniäss seiner Stel- 
lung Anspruch auf Arbeiten dieser Art, denn er war uSculpteur de 
fötes epeeremonies de la courunneu; er fertigte aber auch viele an- 
dere Bildwerlse, die ebenfalls riihmliche Anerkennung fanden. Auf 
dem Pont-Lotiis XVI. ist die 10 F. hohe Marmorsgaiue Duquesnek 
sein VVerli, welches er 1817 ausfiihrte. Dann fertigte er auch 
das Cnpitael der Säule der Buurbons zu Boulugue-sur-ner, und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.