Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1781474
312 
Roger 
 
dexf 
Wqyde. 
Rtßggelbn  . 
des angeblichen Erfinders 
mehrere Abgüsse. 
der's , 
davon 
der 
Buchdruclaerkunst. 
nahm 
und 
Roger von der Weyde, s. B. v. d. VVeyde. 
Rogcrius, Bruxellensis, 5. ß. van Brügge. 
IÄOgCTS, Vvllllüm, Zeichner und Iiupferstecher, arbeitete in der 
zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zu London. Er stach mehrere 
Bildnisse in einer zierlic-Iien, aber etwas luarlen Manier. Den 
grössfen Theil seiner Werke machen aber die Bücherverzierungen au5_ 
Einige seiner Blätter sind mit dem Namen bezeichnet, andere mit 
den Anfangsbuchstaben desselben oder mit einem Biunogrammig. 
1') Elisabeth Königin vonlEngland, ful.  
2) Heinrich IV. König von Frankreich. fol.  
5) Graf von Curnberland, von allegorischen Figuren umgeben, 
folio. 
4) Graf von Essex, in ähnlicher Umgebung, fol. 
5) Sir John Harrington, Titell-iupler zu seinem Orlando fu. 
rioso, ful. 
6) 'l'homas Molfat, Titelkupfer zu dessen Theater der Insek- 
ten, ifol. 
7) John Gerarde Surgeon, fol. 
BOSPTS; John; Iiupferstecluer zu London, ein Künstler unsers 
Jahrhunderts. VVir fänden ihln fblgendes Blatt beigelegt. 
1) Das lllldniss des Govartius, für die National Gallerie ge- 
stachen. 
PIOÄÜTS, P- H-y Maler, arbeitete um 1840111 
sich Landschaften und Seestiicke von ihn]. 
Carlsruhe. 
Es 
ühden 
BJgGt, Medailleur zu Paris, ein jetzt lebender Künstler, der mit E. 
Hogat vvuhl kaum Eine Person ist. Wir kennen fulgbxxdes NVerli 
von ihm.    
 1) Medaille auf Dr. Ilnhngmanna mxt dann Bnldmsscfiessclben 
und der Legende: Siunlla Snmlibus cura11tur,_185(). 
Rogg, Güttfrnißdp Landschaftsmaler von Augsburg, erwarb sich in 
der ersten lliilfte des 18. Jahrhunderts Ruf. Starb zu Augsbußg 
1745 im 75. Jahre. 
Es {Enden sich aucßh radirte Landschaften von ihm. 
in 
liogge, Gerhard, Medailleur, wurde 1659 Müpzmcisier 
zig. Er schnitt einige Stempel zu Schauuxünzen. 
Dan- 
Iiogger de Bruges, nennt Ticozzi einen Künstler, und zwar nach 
van der Marotler, wie der genannte Schriftsteller behauptet. Die; 
ist Rogier von Brügge, und der citirte Schrifteteller C. van lYIandei-_ 
BOggCPOUB, Antonio, Iiupferstccher, arbeitete "in deri ersten 
-1-läll'le des 19. Jahrhunderts. Er Qüplrlß aus Auftrag des Grafen 
Durazzo die berühmte Pace des Masu Finiguerra, oder vielmehr 
einen Schwefelahguss, welcheii der Graf besitzt. Diese Pace stellt 
die Krönung der heil. Jungfrau dar, und ist diejenige, welche 
 Duchesne für die Vogage d'un Iconqphile, p. 182 Hin-eh Girardet 
copiren liess. In ZaniiMateriali etc. ist eine Copxe von IV]. S_
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.