Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1781031
268 
Bocha , 
Josef Leonardo 
Bocheford, 
ihm. 
{man's sind Werke von 
Namens ist sein Onkel. 
Der 
berühmte 
IVTathematilagr 
dieses 
300113, JOSCf LBOUHTÖO dä, Maler zu Lissabon, gründete um 
1821 seinen Ruf, qpd behauRtete ihn_ fqrtwähfcQfl. Anfangs CO- 
Pute er_Wer_ke heruhmter Melslcr. Ilflßlslens reljgmsen Inhalts, und 
 auöh selne elgenen YVerke bestehen III CUYTXPOSIHDDGI] aus der hefi- 
 ligen Geschichte und Legende. Man finde! deren in Iiirchexx um] 
 Iläusern Lissabun's. 
Bochard, Slmon Jakob, Maler, yv-lnle 1790 in Frankreich ge- 
 baren, und an der Specialschule in Paris zum Iiiirxstler heranzgc- 
bildet. Er widmete sich der Gem-emalerei, ist aller in Frankreich 
weniger bekannt, als in England, wo der Iiunstler zahlrviche 
Bilder in Aquarell malte. Er behauptet unter den Malern in Was- 
serfarben einen bedeutenden Bang.  
Bochasse, Maler, ein 58m lebender Künstler. Es finden 5:011 Gab 
rebilder von ihm, die theilweise dem Gebiete der Romantik an- 
gehören. 
B-UChe, Jean 13, Formschneider,_lcbte um 1750 zu Lyun. 
In der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts lebte ein 
pferstecher Abraham 1a Buche. 
HD0118, AChlllß, Bildhauer, widmete sich in Paris der Kunst, und 
hatte ungewöhnliche Anlagen. Um seiner weiteren Ausbildung  
zulicgen besuchte er Rum, hatte aber 1855 das Unglück, beim 3a- 
den zu ertrinken. 
Buche, Paul und Julius de 1a, s_1)e1amche_ 
Büchebrune, Jean BCChOU de, Kupferstecher, dessen Lebens- 
Verhältnisse unbekannt sind. Der neueren Zeit gehört er nicht an, 
Im Cataloge des Cabinet Brandes wird ihm folgendes Blatt bei. 
gelegt:  
1) Landschaft mit einem Flusse und einer Briick. F. Bonbon 
de llochebrune fec. , qu. 4.  
BOChGFOFd,  de, Zeichner und Tiupferstccher, wurde um 1675 
in Frankreich geboren, und arbeitete (laselbst viele Jahre, bis er 
nach Lissabon sich begab, wo er starb. Es finden sich von diesem 
Künstler mehrere Bildnisse, geschichtliche und mythologische nah 
ltellungen, kleinere Blätter zur Auschmüchuxig der Bücher u, a, 
i) Das Bildniss von Bourdaloue nach Chereau, 4. 
2) Feste des Pan, Faun, Bacchus und der Diana, nach C. Gil- 
lot, qu. fol. 
3) La danse champötre, und Occupation champetre, nach Wat- 
teau. Dupuis et Rochefort sc. qu. fol. 
(I) Mehrere Cartouche für die Kalender, mit eigenen Titeln: l) Le 
_Agrand hiver de 170g; 2) Cöres alfligce de vuir 1a terre sterile, 
viereckig in fol. 
Zu diesem Zwecke dienten vvarscheinlich auch folgende von 
Füssly genannte Blätter: Mort de Rance, Abbe de laTrappß 1700; 
On presente ä Louis XIV. le plan de PAbbaye de la Trappe X703; 
Sonnet pour Marechal da Villars.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.