Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1780545
Bivola , 
Michael. 
Bizzo , 
Blarco 
Luciano. 
219 
derts. 
Starb 
Seine 
1740. 
Bilder 
gingen 
meistens 
in 
den 
Privatbesilz 
über. 
BiVOIiI, Mißilael, Kupferstecher; der um 1690  1716 in Prag 
lebte. und zahlreiche Blätter lieferte, die man damals zu den be- 
sten ihrer Art zählte. 
1) Das alte Marienbild zu Culm mit der Kirche, mit Dedica- 
tiun an Dom. A. Bapianeck, Mont. Culm. Prapositus, 1691 
nach eigener Zeichnung gestochen. 
2) St. Thomas von Aqui-n, für eine_ 1682 gedruckte Lobrede 
des Heiligen. 
5) 55 Blätter für A. v. Friedeniscns Gioriosus S. Bomedius, 
nach Zeichnungen von J. Sieger, P. A. Lublinshy, und- J. 
de Rossi, ful. 
In diesem Wcrlse sind Scenen aus dem Leben des Heili- 
gen, die Wappen der gräflichen Familien Thaur und Thun, 
die Ansichten der vorn Grafen von Thuu erbauten Capelle 
zu Cliulliz, mit den in derselben gemalten Bildern, die alte 
Ansicht der Einsiedelei des heil. Romedius, die Ansichten 
der Schlösser Thaur und Andex, etc. Dlabacz beschreibt diese 
Blätter einzeln.  
BIVOUIOD, Maler zu Paris, ein Künstler unsers Jahrhunderts Er 
malt Genrebilder. Ein solches ist auch" durch lithugraphirtv Nach- 
bildung bekannt, unter dem Titel: Le röve d'un condamnc nach 
Victur Hugo, fol.  
R111, schreiben die Spanier den Namen der Maler Antonio, Fran- 
cesco und Juan Rici. Antonio ist ein Italiener von Gebwrt, Na- 
mens Rici. Wem daran hegt, alle die Werke zu kennen, wel- 
che die Rizi in Spanien ausführten, dem gibt C. Bermudez im 
Diccionario hisl. etc. Aufschluss. 
Rizza, FTEIUCESCO, nennt Fiorillo einen Maler der venetianischen 
Schule. einen Nachfolger des V. Carpaccio, und Anhänger der al- 
ten Schule. 
Rizzi, stßfanO, Maler, ist als erster Mgister des Rumaninu he- 
kannt, im Uebrigeu ein Künstler von geringer Bedeutung. Blühle 
zu Anfangs des 16. Jahrhunderts. 
Ptizzi , 
Girolamo 
und 
Francesco , 
Croce. 
Blzzmo, Antomo deglx Antoni, Maler von Bologna, arbeitete 
gegen Einclc des 17. Jahrhunderts. Er malte Landschaften und De- 
curationen. G. M. Mitelli radirte die von ihm gemalten Decora- 
 tiuncn der Schaubühne des Jahrmarktes zu Bologna 1095. 
PUZZO, MGPCO LUGIQIIO, Maler von Venedig, nach Lanzi mit V. 
Bianchini derjenige, welcher um 1517 die Bunst in Venedig völ- 
lig umsuhuf. F. und V. Zuccati aus Treviso haben sie aber 
übertroffen. Rizzo lebte noch 1530. 
Ticozzi nennt einen Nlusaicistun dieses Namens, der nach Ti- 
txana und anderer Zexchnuugen für S. Maruu in Venedig arbextcle
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.