Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1780391
204 
Riozzi , 
Giovanni 
Antonio. 
BiPPingiIIe, 
Chevalier cPAssas, ein Bild von energischen: Gefühl, so wie Bioult 
überhaupt im Freundlichen und Zarten, so wie im Ernsten Vor- 
ziigliuhes leistet. 
Einige seiner Werke sind auch in Abbildungen bekannt. A1- 
lais stach Pllrosine und Melidor, Angelica und Roger ist lilhogra- 
phirt, und Sixdenler stach sechs Badescenen. 
Iiiozzi, Giovanni Antonio, Maler von Atina, 
Schüler von Sulimena. Er cnpirte diesen Melster, 
nach eigener Couxpusition. Blühte um 1740- 
in Neapel 
uralte auch 
war 
und 
Ripa 2 
deHa, 
Eine 
Person 
mit A. 
Condivi. 
Iiipanzonte, Giuseppe, 
zu Mailand. 
um 1720 in verschiedenen 
malte 
Kirchen 
Ihpanda, JEICOPO, Maler von Bologna, arbeitete mehrere Jahre in 
Rom, schon um 1480 und lebte noch 1510. Nach Malvasia ist 
dies der erste Künstler, der die Basreließ der trajanischen Siiulg 
gezeichnet hat. 
31113118111, Richard, Maler von Ürbino, blühte um 1595  1610. 
Er malte historische Darstellungen, scheint sich aber in Frank- 
reich aufgehalten zu haben, da die italienisclnen Sehriftsteller von 
ihm schwelgen. P. 'l'h0massin stach nach xhm e1n_e Madona mit 
dem Iiimle von Heiligen umgeben (100T), und (llß Marter der 
hl. Apollonln (1598). 
BIPCITIIUS, wird von Fiorillo und Heller unter die Formsclmcider 
gezählt, die um 1558 zu Lyon arbeiteten. Wir können keinen 
Beweis geben. 
Illpley, Thomas, Architekt aus Yorslshire, lebte um tlie Mitte 
des 18. Jahrhunderts in London, wurde aber nicht allgemein an- 
erkannt. Auch Pope geisselt ihn in einer Salyre, xdelleicht mu- 
weil er der Giinstling ciles Ministers Walpole War. Sein Werk ist 
der Porticus des Adruiralitätsgebäudes. Dann fertigte er den er- 
sten Plan zum Lanclliause Huughtun in der Grafhclialt Nurfolk, 
das durch seine Massen imponiret, wenn es auch im Style nicht 
rein ist. Starb um 1770. 
BiPOli: Don TÜmmaSÜ; ein Miinch von S. Spirito in 
Rum, war als Zeichner bekannt. Titi erwähnt seiner. 
Sassia 
Riposo , 
Felicc , 
Fichcrelli. 
Rippe] , 
Glasmaler, 
lebte 
1587 
in 
Basel. 
Fuppmgille,  V9 Malerzxi London, einer der vurziiglichsten engli- 
schen Iiiinstlefunserer Zeit. Erhalte sich schon um 1820riihmliclxbe- 
kanntgelnacht, in jenemJahre besonders durch eine Cumposition, Wel- 
cheeins- Relsrutiruzig vorstellt. Später malte er auch einigelilciuere Gen- 
rebilder und treßliche Portraite. Im Jahre 1859 malte Rippingille 
in Rom ein grosses Bild, die Versammlung von Räubern 1m Ge- 
birge von Snnnino, worin er sich neuerdings als tüchtiger Physiug- 
nuin bewährte. Auch im Colorite, so wie im technischen Theile 
sind seine lYlalci-eicn zu loben. Aus seiner letzteren Zeit rührt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.