Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778499
14 
Boni, 
Guido. 
Ein solches, stark lebensgrosses Bild, war auch in der Gallerie 
7.11 Wien. Gestochen von PFGIIDEP und von D. Cunego. 
Der reuevolle Petrus mit gekreuzten Händen. Halbe Figur. 
Pinakothek zulVIiinchen.   
Der reuige Petrus, Büste aus NVinklers Cabinet, gestochen von 
A. L. Stein.       
;  , Sanct Johannes Evangelist, schreibend vor dem _oft'e- 
nen Buche, halbe lebeusgrusse Figur.. Pinakothek zu München. 
St. Sebastian an den Baum gebunden, halbe Figur. Gall. zu 
Florenz. Gestochen von F, Gregory.  
 St. Sebastian an den Baumstamm gebunden, mit nach Oben 
gerichtetctn Blick. Dieses schöne Bild war in der Sahristei von 
f, Salviltore, und jetzt sieht man es in der Pinakothek zu Bo- 
ogna.  
St. Sebastian mit der linken Hand über dem- Kopfe an den 
1580m gebunden, halbe Figur. Museum zu l-lermannstadt. 
St. Sebastian, ganze lebensgrosse Figur aus der ersten Zeit 
des Künstlers, unter dem Einfluss des Guerciuo entstanden. Gall. 
in Dulwich-College.  
Ein solcher "aus der letzteren Zeit des Künstlers ist im Louvre. 
 Die Kreuzigung des heil. Petrusäein bereits oben erwähnte; 
Hauptbild in der Weise des Caravaggiu, jetzt in der Gnllerie des 
Vlltilsans zu Rom. ehedem alle tre fontane daselbst. Dieses Bild tiVllftlC 
für St, Peter in Mosaik gesetzt. Gestochen von G. Audran, Thi- 
buust, und gross von N. Lastmann. Baillie stach es für ßuydell, 
Vaillant in schwarzer Manier. 
Die Befreiung Petri aus dem Gefängnisse. Gestochen von G. 
IYI. Preisler. 
Die Marter des heil. Andreas, eine lebendige Composition, 
von malerischer Wirkung. Der Heilige wird zum Tode geführt, 
und beim Anblick des lireuzes betet er. Dieses Bild ist in St. 
Gregorio zu Horn. wo er mit Dominichino um den Vorrang malte. 
Daselbst sind auch die singenden Engel in der Nische. wo der 
I-Iauptaltar steht. -Das Bild des heil. Andreas ist weltberühmt, ein 
Werk hoher religiöser Begeisterung. Paluiaroli hat es restaurirt. ln 
der Gallerie des Cardinals Fesch, ist eine schöne Cupie des hcili- 
gen Andreas. J. Audi-an hat dieses Bild meisterhaft gestochen, 
auch C. Cesio und Volpato.  
G. 3er heilige Laurenzius, ausgezeichnetes Bild der Gallone zu 
i ot a. 
 Der heil. Andreas Cursini, im Pallaste Barberini, ein schon 
oben erwähntes Bild, welches besonders in Hinsicht der Frömmig- 
lteit des Ausdruckes geriihmt wird,    
Ein heil. Bischof, breit und tleissig in der in den Mittelloncn 
grünlichen Weise des Meisters. Sammlung zu Alton Tqiver. 
Die Marterßierlieil.  in. der Galt. Orleans. 
Gestochen von Nicolet.      
Die fiinf Hedigen, ein ausgezeichnetes Bild in der Gall. des 
Cardinal Fesch.  
Eine Darstellung aus dem Leben des heil. Benedikt, wie er 
von den Bewohnern in seinei-"Iilause Geschenke erhält," rar das 
Kloster S. Michele in Bcsco bei Bologna gemalt, ein geriihrntes Bild, 
welches wegen einer schönen Frau,.die auf dem Hnpfe einen  
ban trägt, la Turbana genannt wurde. Dieses Bild JUUSSIG Güld" 
schon 1652 retouchiren. Radirt romG. Giovannini  und V0" NL 
Borboni.      
St. Petrus tröstet St. Agatha imläefängnisse. Gallt-Bßmmeß- 
felden. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.