Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1780187
Rigaud, 
Hyacinthe. 
183 
Derselbe" im Sessel mit dem Buche 1715. Chereau so. 1729, 
r. ful. 
g Daullii und Dupin haben kleinere Stiche geliefert. 
Carclinal Guillaume Dnbois im Sessel sitzend mit einem Briefe 
1725. Drevet {ils sc. 17211, gr. fol. 
Cardinal de Bouillon im Sessel sitzendfvor ihm zwei Iiinder. 
J- M. Preissler sc. 174'111, kl. fol. 
Henri Oswald Cardinal düiuvergne am Tirche sitzend, G. Dre- 
vct sc. 174g, gr. 1'ol.  
Abt Hyacinthc Serroni, P. Simon sc. Oval, gr. fol. 
J. N. Culbert, Archövöque de llouen 1696. Drevet sc. 1696. gr. fol. 
Iileiner sind die Stiche von Desrochers und A. Habert. 
Reue de Beauvean, Archevöilue de Norbonne, sitzend mit dem 
Buche 1715. P. Drevet sc- 1727, gr- fel- 
Armand Jules prince de Hohen, archevöque duc de Rheims, si- 
tzend mit dem Buche 17l5. Petit sc. 1759, gr. ful. X 
Charles duc de Cambrai, Archeveque, sitzend mit dem Buche 
1721i. Schmidt sc. 1741, gr. fol. 
Charles Guillaume de Vintimille , Archövöque de Paris. am Ti- 
sche sitzend 1731. Gestochen von Drevet 1756, von Daullc 1757, 
r. fol- 
g Kleiner von Bavenet, Desrochers, Leuiller.  
lllppßlylhe de Bethune, Evöque et Comte de Verdun 169i. 
P. Drevet sc. 1698 fol. 
Louis de Clermont, Eveque Duc de Laon, 1695, G. Vermeulen 
sc. 1698. Grosses Oval. 
Fabio Brnlard de Sillery, Eveque de Soisions, 1698. Edelink 
sc. 169g, lbl. 
David Nicoles de Bertliier, Eveque de Blois 1702, Le Boi sc. 
170  ful. 
9Claude de St. Simon, Eveque de Metz, sitzend mit dem Bu- 
che 1755. Gestochen von Wille unter Daulle's Namen, gr. fol.. 
Joseph Ignace de Mesgrigny, Capucin, Eväqrie "de Grace 1714. 
J. Coelemans sc. fol.  
Derselbe kleiner: Paris chez Massen. 
Alexandre Milan, Evöque Comte de Valence 1735. C. Drevet 
SC. 174,10. ful.  
Jacques Benignc Bossuet, der berühmte Bischof von Meaux, 
ehedem im Museum des Louvre, jetzt im historischen Museum 
zu Versailles, dessen Bildniss Waagen III. (575) zu den Haupt- 
werken dieser Art zählt. Es zeigt einen Mann im vollen Bewusst- 
seyn eines überlegenen Geistes. 
Bessuet die Hand mit dem Buche auf den Tisch gestützt, Knie- 
stiiclt 1715. P. Drevet sc. 1723, gr. fol. 
Derselbe, als Biiste 1698. G. Edelink s-c. 1'200. 4. 
Auch J. Sarrabat, J. Devanx, Habert, G. Boy, Pitau, Chereau, 
Desruchers, haben dieses Bildniss im kleinen Formate gestochen, 
Massen fiir die Gallerie bist. de Versailles. 
Francois de Salignae de Laiiiotte Fönelon, Erzbischof von Cam- 
bray_, ein durch seine Frömmigkeit und durch seine Schriften aus- 
gezeichneter Mann. Sein von Piigaud gemaltes Bildniss ist in ei- 
nein Saale zu Haintoncourt, von einer Feinheit und Wahrheit des 
Gefühls, wie sie dieser Meister nur selten erreicht hat. 
4 Piferlre de la Broue, Eveque de lVlirepoix 1705. Tournelles sc. 
11 1. o . 
Pierre de Langle, Eveque de Boulogne, halbe Figur mit dem 
Buche. J. Tardieii sc. fol. 
Louis Gaston Fleurian d'Arnieiionville, Bischof von AAire und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.