Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rhenghiero, Rhenghieri. - Rubens, P. P.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1778235
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1779639
128 
Iiiclmrdson", 
Eduard. 
Bisher , 
Nßiblmrdson, Eduard, Bildhauer, wurde um zu Londonfgßbn- 
Jenuunrl an der Akademie dnselbät herangebildet. Späßex: ging er 
 näcH Imlivu . und dann auch nach Deutschland. Er_ ferngct uhn- 
  liche Büsten , ist abör auch in andern Arbeiten tüchtlg. 
Richard 1a Ilfare, s. F. J. de 1a Marc-Richard. 
Blcllalifte," D. AntOnlO; iVIaler, wurde 1690 zu Yecla in Spanien 
gebären. und zu den Wissensclinftexi llerangebildet, denen er aber 
später die Iiunst vurzog. Sein Meister in der Malerei war Senen 
Vila in Murcia, und nach dessen Tod besuchte er in Madrid die 
 Schule des einen der NIenendcz. Hierauf liess er sich in Yüilencia 
nieder, und fertigte da zahlreiche Werke für Iiirchen und Priva- 
ten. Geschützt sind die Bilder in der Capelle des h]. Michael bei 
den Duminicanern in Valenciä, wo man den 'l.'0d der heil. Jung- 
 (i'm-und "die Strafe des-Tempdlräubers Heliodor von ihm sieht. 
Im Professhausc dnselbst, dann bei St. Martin und in einigen Hir- 
 chnxä wler Gegend sind ebenfalls Bilder von ihm. Starb 1764- Don 
Antonio Pouz war scin Schüler.  
Bichaume, 
s. Biuhonnne. 
Bichender RVClIG, Paul, ein Franznsä von Geburt, hatte als 
Bildnissmalcrvßnf. Er hielt sich einige Zeit in Rom _auf, und 
ging dann nach England, wo eruvcrschiedene Portralte malte. 
 Äleinharrl stach 1750 jenes des bevplxmIeQAugcnarztes, Welchef: 
Chcvalier lliclle Komae piuxw, 1197-0191139: 1st. Auch J- B- 399"" 
stach das Bilclniss dieses Arztes. 
Blchc, Zeichner und Maler, wahrscheinlich ein älterer Künstler als 
"der Obige. Im Cabinet Pnignou-Dijonval war eine Federzeichnug 
von ihm. David und Abigail vorstellend. Im Bönarcfs Catalog 
dieser Samuxlung heisst es, der Iiünstler sei Zeitgenosse des Abra- 
ham Bosse. 
Bwhe, Atlälß, Blumenmalcrin, geb. zu Paris 1791, lwar Schülerin von 
G. van Spavzmlonck und van Dael. Sie malte Blumen in Oel und 
Aquarell, sehr schöne Bilder, die selbst beim Vergleiche mit jenen 
 ihrer berühmten Meister noch glänzen. lYIlle. Aclble ist im Jardin 
de Iloi angestellt; auch mit dem Unterrichts: befasst sie sich. 
Biclxcbois, 
aber auch 
s. Bichehois. Den letzteren 
einen Lithograpllexx Riclxebois. 
erwähnt 
Gabet , 
G5 
Gib: 
Rlßllßf, ein Mönch von. Svenon, lebte in der ersten Hälfte des 12. 
Jahrhunderts, und zeichnete sxch nls Gelehrter und Künstler aus. 
Er schrieb ein Chronicon-Senunense und sagt darin selbst, dass 
er die Statue des Abtes Anton gefertigct habe. Dieser starb 1137, 
 imd das Bild wurde für dessen Grabmalgefertiget. 
Bisher , 
Jakob , 
Richier. 
B-iChETv Jean, Arcllmitclst zu Paris, war Schüler von L. h: Veau, 
um] im Bucoco-Styl wohl erfahren. Er baute das Hotel Noialles 
in der Strasse St. Honorö. Blühte um 1640. 
Bisher, 
Zeichner 
und 
Iiupferskeclner , 
arbeitete 
um 
1650
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.