Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1776642
"Beinhart , 
Johann 
Christian. 
401 
 4) Innere Ansicht aus der Villa Borghese. .In villa Borghese. 
H. 10,; Zj, Br. 14 Z.   
5) Ansicht aus deniiCastel Gandnllb. Castelln Gaiit-lulfo. H. 
 10: p, Br.14 Z3.    
Ö) Grabmal der Huratier und Cllflällißl" zu Allmnol Selwlcrn 
dei Orazii e Cur. a Albano. H. 10;; Z., 131-. 151 Z. 
7) Ueberreste vom antiken Theater zu Albano. "Avanzu del 
Teatro a Albano. H. 10k  Br. 1]; Z_ 
8) Ueberreste von der Bibliothek in der Villa des Kaisers 
Hadrinn.  Avanzi della bibliutheca in villaAcli-iana. H. 101, Z., 
Br. 11; _Z.    
g) Ansicht von Aricia und der umliegenden Gegend. Aricia. 
1-1. wg z., Br. 14 Z.  
10) Ansicht von Palzizznla. Palazznln. H. 10; Z., Br. 17; Z. 
11) Grabmal zu Balerinm. Sepolcro a Falerium Citta ljarusca 
dirutta. n. 14 z., m. w;   j_ 
12) Erste Ansicht bei Subiaco. A Snbineo. HÄÄO-k Z., BT. 137i. 
13) Dritte Ansicht bei Subiacti. A Snbiacu. H. LÄZ.) Br. 111) Z. 
11;) Vierte Ansicht bei Suliiacb. A Sulliuco. H. 111.211, Bp; 1012, 
15) Fünfte Ansieht bei Subiac0.-- H. 14 Z., Br. 10ä- Z.  
16) Zweite Ansicht bei Civita Castellana. A Civita Carstellana. 
n. 10; Z.,_lßr. 14 z.  
17) Vierte Ansieht bei Civitzi Castcllana. A Civita Castelluna. 
n. 14 z., Br. 101- Z.  
18) Malerische Gegend bei Tivoli. A Tivoli. H.1{1Z., Br.10,', Z. 
19) Die Briiclte zu 'l'ivnli, gewöhnlich Punte Acquatrio genannt. 
n. 10.1- z.,  14 z. 
 20) Ruinen aus der Villa des Ventidius Bassns. liovine della 
villa cli Ventidio Basso. H. 10) Z., Br. 14 Z.  
21) Der Tempel della Tusse zu Tivoli. Tempiu della Tasse. 
H. 10.1; Z., Br. 14 Z. 
22) Zweite innere Ansicht der Villa des Mecänas. In Villa Me- 
cenate a Tivoli. 1:1. 10g L, Br. 13;? Z. 
23) Dritte innere Ansicht dieser Villa. In villaMecenate a Ti- 
voli. H. 14 Z., Br. 10.12- Z. 
24-20) Folge von 6 Landschaften im historischen Styl. Komm; 
1792, 95, 90. Hnuptbliitter, qn. fol.  
24) Die Felsenlanclschalt mit dem Faun und der NymPhe zur 
Linken. 
25) Der Wald mit dem fliitenden Satyr.  
20) Die Felsenlandschaft mit Christi Versuchung. 
27) Eine andere mit dem sitzenden Alten und "dernlinaben im 
Vorgrunde. Poi cessa colla Sera ugni lavoro. i 
28) Die Felsenlandschaft mit dem VVanderer itn Vorgruntle, der 
mit einem sitzenden Manne spricht, 1-  
29) Die Landschaft mit der durch das Wasser gehenden Heerde. 
 Sorge il Dilattino, ed al util opere invita. 
30) Die grosse Eiche am Anfange des wilden Waldes, zur Seite 
eine lVliihle am klaren Bache, durch welchen Vieh geschweinmt 
wird, dem Markgrafen Alexander von Brandenburg dedicirt, 
 1788. II. 16 Z., 131-. 21; 7.. 
31) Heroische Landschaft mit Gewittersttirrd, jagencle Reiter im 
Vßrgrunde. 1800 nach dem eigenen Gemiilde gestochen, und 
dem _Dichter F. Schiller zugeeignet. H. 15 z., Br. 9 Z.- 
läs gibt Ahdriickei auf weisses, und seltene auf braunge- 
iarbtes Papieh  
NaglerÄi KiirnvtZer-Leizx. Bd. XII. 26' 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.