Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Poyet, Bernard - Renesse, Daniel
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1772497
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1776542
Beindel , 
Alb ert. 
891 
rin von Oesterreich. dedicirt. Das Gegenstück zum Bilde des 
liiinigs lMaximiliail von C. lIess. roy. tfdl.  
I. Im Abdrucke vor der Schrift, auf chinesisches und weisscs 
Papier. Preis 55   
II- Das erste Ilundert: a) mit offener Schrift, b) mit otfenei- 
Schrift, aber beschattet. 
lll. Mit vollendeter Schrift.  
2) J. C. Iiiessling, Kaufmann in Nürnberg, eines der früheren 
Blätter des Meisters, wie oben bemerkt. Brustbild nach 
eigener Zeichnung, lt.  
5) lleinrich Gnttenbcrg, nach einer Zeichnung desselben, und 
zu dessen Biographie. , 
lt.) CllflSitlS segnet die Kinder, nach H. Hess, fiir des Graien 
llnczynslsi Geseh. der neueren deutschen liunst gestochen, 
gr. du. fol. 
5), Die beiden polnischen Fürsten und Glaubenshelden Boles- 
lau und Mieeislau, Bildwerke des berühmten Rauch in 
Berlin, deren wir im Artikel desselben erwähnt haben, eben- 
falls für llaezynskifs Werk gestochen. 
6) Im: Silence, nach Annib. CarraccYs Bild des Pariser Museums, 
tlu. fol. Mus. franenis. _ 
Im ersten Drucke vor der Schrift sehr selten. 
7) Die Madonna mit dem Iiimle, nach L. da Vinci's Bild in. 
der griilliclt Sehonhorxfseheil (iallerie zu Potnmersfeltleu, 
eines der neuesten Werke des Künstlers, fol. 
3) Die Predigt des Apostel Paulus 1.u Ephesits. nach le Siteur's 
lteriihunem Bilde im ltiiltigl. Museum desLouvre, 50 Z. 
hoch und 25 '11. breit, 1312 noch in Arbeit, wie das obige 
Blatt. ' 
Q) l-jine Madonna nach einem edlen und schön gearbeiteten 
Ilolzhilde auf der Burg in Niirxiberg. 
10) Christus schwört dem Vater, sein Leiden zu vollenden, nach 
Fiigcr,  fol. 
11) Christus von Judas vcrrathen, nach demselben, 51-, ful_ 
Diese beiden Blätter gehören zu einer Folge von Dar. 
stellungeit aus lilopstoelfs Messiade, deren wir im Artikel 
von J. F. Leybold näher erwähnt haben.  
12) IfAssemblee de buveurs, nach Manfredi, qu. fol. Mius. 
franeais. 
i3'- M: Die vier Apostel nach Diircfs berühmten Gemälden 
zu Niirixberg, zwei Platten, je zwei Figuren auf einem 
Blatte: Johannes und Petrus, Marcus und Paulus. [Mit Ein- 
fassungen 18.37, roy. ful. Preis d. Thlr. 
l. Abdriiclte mit otliener Schrift. 
lI. Solche mit axusgefiillter Schrift. Auf den dreihundert 
ersten Abdriickcn liest man in der Unterschrift: t Epistel 
S. Johannes. Cap. XlL, statt CRP. V. Ilauptblätter. 
15) Üer l'iopl' eines Apostel _vun Dürer, einer der obigen, sehr 
seltene Studie.  
10  27) Die 12 Apostel, nach den Statuen des vonxP. Vischm- 
gßfertigten (Erahmalcs des hl. Sobald in Nurnberg, ursprüng- 
hch liiir einigelaltrgiiuge des Frauentaschenbuches gestochen. 
Worin also Ldie früheren Abdrücke zu suchen sind. zu 
den ersten Ahdrüel-en gcltöreil aber jene auf grosses Papier, 
f-Ttj" 8-_ Diesenpostel erschienen auch in einzelnen Folgen, 
llltl. Titel und Text,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.